www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV.BLOG » 2008-12(Dez)-05; Vierte Ausgabe von fotoGEN
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

2008-12(Dez)-05; Vierte Ausgabe von fotoGEN Drucken E-Mail
Liebe Abonnenten des Newsletters
und Leser von fotoGEN,

hier kommen Sie ab sofort zur 4. Ausgabe von fotoGEN >>> . Wir haben uns ganz bewusst für ein Weihnachtsheft entschieden. Aus diesem Grund ist der Einsendeschluss für den nächsten Fotowettbewerb auch bereits der 20.12.2008, da wir mit der Ausgabe 1/2 bereits zum 1. Januar erscheinen.

Wie wir uns kennen, sicher wieder mit einer kleinen Verspätung. Es werden immer einige Seiten mehr, als wir eigentlich vor hatten. Und da die Zeit eng wird, schlägt auch hin und wiederder Fehlerteufel zu. Danke, dass wir deshalb bis jetzt nur einen humorvollen Leserbrief erhielten - mit angebotener Mitarbeit. So kommt man natürlich noch viel früher zur neuen Ausgabe.

In der neuen Ausgabe finden  Sie  auf der ersten Index-Seite und unten bei der Navigationsleiste einen Hilfe-Link mit Hinweisen zur Behebung  von Darstellungsproblemen bei kleineren Bildschirmen. Diese funktionieren allerdings nur bei Browsertypen der neueren Generation. Unbedingt notwendig für die Betrachtung von fotoGEN ist auch noch der Adobe Flash Player ab der Version 7.  Die neueste Version  des  Adobe Flash Players finden sie auf der Downloadseite von www.adobe.com/de >>>.

Wir werden die Reihe "Tipps zu Adobe Photoshop Elements" von Peter Ernszt weiter fortführen. Dazu kommt eine neue Serie über die Firma nik und ihre Programme. Wir zeigen Ihnen, was Sie mit ihren digitalen Filtern und Schärfungsprogrammen alles anstellen können und bringen eine neue eine Serie über „Feine Papiere". Eine kräftige Steigerung bei den „feinen Papieren" stellen wir auch bei unserem Wettbewerb fest. Hier laufen wir gegen den Trend digitaler Fotowettbewerbe und wir werden unsere Bemühungen, Fotos auf bestem Papier zu zeigen, noch weiter verstärken. Die Ausstellung der besten Wettbewerbsfotos in Laupheim ist nur ein Anfang. Auch den aktiven Fotoclubs haben wir einiges zu bieten. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2009.


Ihr Detlev Motz



D3X - digitale Profi-Spiegelreflexkamera

Diese SLR hat einen neu entwickelten CMOS-Bildsensor mit einer Auflösung von 24,5 Megapixel. Die Empfindlichkeitsbereiche verfügen über 100 bis 1600 ISO. Außerdem können die Werte noch bis 6400 erhöht werden. Die Bildrate bei Serienaufnahmen beträgt bis zu 5 Bilder pro Sekunde. Das Autofokusmodul Milti-CAM 3500FX mit 51 Messfeldern ermöglicht eine präzise Fokussierung im jeweiligen Messfeld. Der Verschluss wurde auf 300 000 Auslösungen ausgelegt. Die Handhabung entspricht der D3. Weitere Infos erfahren Sie zwischenzeitlich im Internet. Unverbindliche Preisempfehlung: 6999.- Umfangreiches Zubehör ist ebenfalls erhältlich.



Echte Postkarten vom Handy

Der Trend geht eindeutig wieder zur gedruckten Postkarte. Das hat auch Fujifilm erkannt. Über den iPhone und iPod touch können Sie jetzt eine digitale Postkarte versenden, die dann von Fujifilm gedruckt und versendet wird. Sie landet also wirklich im Briefkasten des Empfängers. Das Programm kann kostenlos bei iTunes herunter geladen werden. Für den Service selbst bezahlen Sie 1,99 Euro pro Postkarte. Es gibt aber auch die Möglichkeit, von auf dem iPhone oder iPod touch gespeicherten Bildern Papierabzüge zu bestellen. Diese gibt es im 11er-Format und kosten pro Bild 0,12 Euro.



Kommentar:
DVF-Verbandstag: "Gähnend leer" oder "gut besuchter Saal"?

Wir hoffen alle auf ein gutes Jahr 2009 - das wünschen wir auch dem DVF. Vielleicht sollte dieser aber damit beginnen, etwas mehr Ehrlichkeit walten zu lassen. Dieser Meinung sind auch viele Mitglieder, denn von diesem Unmut ist auf vielen Internetseiten zu lesen. Sogar auf offiziellen Landesverband-Seiten! Während im eigenen DVF-Journal alles nur "zum Besten" ist, sehen dies Mitglieder längst nicht mehr so. Schamhaft verschwiegen wurde das Wahlergebnis des Präsidiums. Während der DVF bei anderer Gelegenheit so stolz auf seine über 5000 Mitglieder verweist, waren bei einer so wichtigen Wahl wie dem Präsidium, gerade einmal 43 Mitglieder anwesend - wie man auch einigen Webseiten entnehmen kann. Den Ärger über einen 2. Vizepräsidenten vermitteln auch die wenig Stimmen bei der Wahl zum Präsidium. Er schnitt mit 82 Nein-Stimmen und 24 Enthaltungen am schlechtesten ab. Aber auch der neue DVF-Präsident und 1. Vize können auf das Ergebnis nicht wirklich stolz sein. Von über 5000 Mitgliedern wählten ca. 270 Mitglieder, das sind gerade einmal ca. 5 Prozent. Dieses Ergebnis wollte man so natürlich nicht im DVF-Journal bekannt geben. Gerade aber diese Schönrederei und Verschleierungstaktik ärgert viele Mitglieder. Unter anderem Manfred Kriegelstein, der in einem Schreiben an mich aufführt, in welcher hochnäsigen Art DVF-Funktionäre mit ihren Mitgliedern - und Gewinner der Norddeutschen Fotomeisterschaft - umgehen. Er sollte einen neuen Wanderpokal stiften, weil er ja eigentlich gerade einen solchen bei diesem Wettbewerb gewonnen hatte... Aber das ist eine neue Geschichte. Detlev Motz


Eröffnung Apple Store München

Sie finden Apple in der Rosenstrasse 1 mitten in der Münchner Innenstadt, nur eine Minute vom Marienplatz entfernt. Der Concierge im roten T-Shirt ist Ihr Ansprechpartner. Er verweist Sie auch an den richtigen Mitarbeiter. Sie können in Zukunft auch einen persönlichen Termin für Ihren Einkauf planen. Einen Spezialist in Anspruch nehmen, Fragen stellen und eine persönliche Tour vereinbaren. Sie wollen alles über die Möglichkeiten im neuen Store wissen? Klicken Sie hier: http://www.apple.com/de/retail/