www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV-News.de (Technik) » 2012-08(Aug)-29; Canon EOS C100 stellt neue HDAV-Filmkamera mit Wechselobjektiven vor
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

2012-08(Aug)-29; Canon EOS C100 stellt neue HDAV-Filmkamera mit Wechselobjektiven vor Drucken E-Mail

Canon EOS C100: Profiqualität und Flexibilität für HDAV-Ein-Mann-Teams

KREFELD, 29. August 2012. Mit der EOS C100 hält eine neue kompakte, vielseitige professionelle Filmkamera mit Wechselobjektivsystem Einzug in das Canon Cinema EOS System. Speziell für Indie-Filmer konzipiert und basierend auf den Kern-Spezifikationen der erfolgreichen EOS C300 ist sie mit einer Reihe neuer Automatikfunktionen ideal für Profis, die ohne umfangreiche Filmcrew arbeiten oder EOS Filmer, die den Einstieg in das Cinema EOS System planen.

Erstklassiges Kamerasystem
Mit ihrem Canon Super-35mm-CMOS-Sensor mit zirka 8,3 Millionen effektiven Pixeln und Bayer-Filter ermöglicht die im Vergleich zur innovativen EOS C300 zirka 15 Prozent kleinere EOS C100 eine exzellente Filmqualität. Ihr leistungsstarkes Imaging-System verarbeitet die Bilddaten wie ein Drei-Chip-RGB-System für eine exzellente Farbwiedergabe, einen großen Dynamikumfang und eine optimierte Low-Light-Leistung. Die umfangreiche Unterstützung von NLE-Software (Non-Linear-Editing) prädestiniert die Kamera für viele Filmer und vielfältige Filmprojekte. Dank Canon EF Objektivbajonett ist die EOS C100 mit dem gesamten Canon EF Objektivportfolio von über 60 EF Objektiven und der immer größer werdenden EF Cinema Objektivreihe für die kreative Freiheit bei der Filmgestaltung einsetzbar.

Auf erstklassige Qualität und Mobilität ausgelegt, weist die EOS C100 viele technische Merkmale auf, die besonders Filmer ohne extra Crew ideal unterstützen. Das innovative Imaging-System arbeitet mit dem gängigen AVCHD-Codec. Dieser ermöglicht eine optimierte Datenkompression zur Speicherung der vom CMOS-Sensor gelieferten 1.920 x 1.080 Full-HD-Filmdaten mit 24 Mbps und 4:2:0 Farbabtastung auf SD-/SDHC-/SDXC-Karten. Das Ergebnis ist eine gestochen scharfe, lebendige, professionelle Filmqualität. Zudem erlaubt die Kamera über eine integrierte HDMI-Schnittstelle die direkte Ausgabe von unkomprimiertem Filmmaterial mit eingebettetem Timecode auf externe Speichergeräte.

Die EOS C100 ermöglicht die hochwertige Filmaufzeichnung für viele kreative Filmprojekte. Für Flexibilität sorgen Bildraten von 24/25/30p und 50/60i. Der große ISO-Bereich von ISO 320 - 20.000 ermöglicht eine hervorragende Belichtungssteuerung und rauscharme Aufnahmen in allen Bedingungen. Eine neue Wide Dynamic Range Gamma Einstellung ist ideal für Aufnahmen in sehr herausfordernden, kontrastreichen Situationen. Die Kamera erzielt einen großen Dynamikumfang von bis zu 800 Prozent, der ein umfangreiches Colour Grading bei der Post-Produktion möglich macht. Canon Log Gamma sorgt für einen großen Spielraum bei der Belichtung und für hochwertiges Filmmaterial mit einen großen Dynamikumfang, der eine konstant durchgängige Filmqualität beim Multi-Kamera-Einsatz mit anderen Cinema EOS sichert.

Praktische Anwendung für Ein-Mann-Teams EOS_C100_hinten
Neben der vollständig manuellen Steuerung bietet die EOS C100 eine Reihe von Automatikfunktionen, die Indie-, Dokumentar- wie auch Reportage-Filmer ideal unterstützen. Über eine neue One Shot AF-Taste, die das zentrale Bild automatisch vor der Aufzeichnung prüft, ist die sofortige Schärfekontrolle möglich. Push Auto Iris wertet vor der Aufnahme die Belichtung aus und nimmt die notwendigen Anpassungen vor. Basierend auf der Leistungsstärke des Canon DIGIC DV III Prozessors ermittelt die neue Auto White Balance Funktion automatisch die Farbinformationen und stimmt den Weißabgleich ab. So kann sich der Filmer voll und ganz auf seine vor ihm liegende Story konzentrieren.

Über das LC-Display mit seiner neuen grafischen Benutzeroberfläche können die Standard-Kameraeinstellungen bequem angepasst werden. Gamma-Werte lassen sich präzise über im Display angezeigte Vorher/Nachher Gammakurven einstellen, während der Weißabgleich mit einer Farb-/Ebenen-Grafik die Kompensationsstufen in Echtzeit dargestellt wird und über einen Joystick änderbar ist. Ab 2013 wird ein Firmware-Update zur Verfügung stehen, das eine kontinuierliche automatische Fokussierung und Blendenanpassungen für eine schnelle, gleichmäßige Scharfstellung beim Einsatz mit Canon EF Stepper Motor (STM) Objektiven ermöglicht.

Für flexible Speichermöglichkeiten hat die EOS C100 zwei SD-Kartenslots zur simultanen Aufzeichnung mit Double Slot Recording oder für das Relay Recording, bei dem die Aufzeichnung automatisch auf der nächsten Speicherkarte fortgesetzt wird, wenn die Kapazität der einen Karte erschöpft ist. Eine integrierte Abwärtskonvertierung ermöglicht die Umwandlung von HD-Filmmaterial in Standard Definition-Auflösung auf eine zweite SD-Karte – ideal für eine Reduzierung der Dateigröße für den Datentransfer oder das Webhosting.

Professionelle Konstruktion, professionelle Audioleistung
Mit dem gleichen modularen Konzept wie die EOS C300 ist die EOS C100 mit ihrem leichten und doch robusten Magnesiumgehäuse für viele Filmzwecke und speziell den mobilen, täglichen Einsatz hervorragend geeignet – eine ideale Kombination aus Vielseitigkeit und praktischer Bedienung.

Das hochwertige 8,8 Zentimeter (3,5 Zoll) große dreh- und schwenkbare LC-Display befindet sich auf der Rückseite der Kamera und ist verstellbar, um den Zugang zu den vielen Steuerfunktionen hinter dem Display zu erleichtern. Ein anpassbarer, ergonomischer Griff sorgt für eine DSLR-ähnliche, intuitive Bedienung. Für Aufnahmen bei sehr beengtem Platz oder für ein Multi-Kamera-Rig kann er abgenommen werden. Das Tastenlayout der Filmkamera wurde mithilfe von Anwender-Feedback optimiert: Alle Aufnahmetasten sind für eine praktische Handhabung mit roten Markierungen versehen. Bis zu 15 konfigurierbare Tasten ermöglichen eine individuelle Kamerakonfiguration – jeder Filmer kann die Bedienung nach seinen eigenen Vorstellungen festlegen.

Die EOS C100 bietet eine optimierte professionelle Audioleistung und unterstützt die Aufzeichnung von Dolby Digital AC3 oder 16-Bit Linear PCM Audio mit 48 kHz für eine hochwertige Tonqualität bei professionellen Broadcast-Produktionen. Im abnehmbaren Handgriff der Filmkamera ist ein Stereo-Mikrofon integriert, zudem gibt es Steuerräder für die Audio-Einstellungen und zwei XLR-Eingänge für den Anschluss externer Mikrofone und weiterer Quellen. Die Filmkamera ist mit einem HDMI-Terminal ausgestattet, für das ein kompatibles HDMI-Kabel erforderlich ist. Das Terminal hat eine Lock-Funktion für die sichere Aufbewahrung der Kabel während der Aufnahme.

EF Objektive und EF Cinema Objektive – Power to create EOS_C100_seite
Die Filmkamera EOS C100 ist als Teil des EOS Systems mit über 60 EF Objektiven und der Canon EF Cinema Zoomobjektiv-Reihe kompatibel, die gerade mit dem CN-E15,5-47mm T2,8 L S und CN-E30-105mm T2,8 L S um zwei neue Zoomobjektive erweitert wird. Beide bieten beste Mobilität und Qualität, ein Leistungsspektrum der Spitzenklasse und sind eine Empfehlung für Indie-Filmer und Filmproduktionen.

Zudem bietet das enorm populäre Canon EF Objektiv-Portfolio für DSLR-Kameras eine nahezu unbegrenzte kreative Gestaltungsfreiheit, die jedem Budget gerecht wird. Die EF-S Objektivreihe besteht aus kleinen, leichten, günstigen Zoomobjektiven mit hoher Bildqualität, während die Modelle mit Brennweiten von acht bis 80 Millimetern der EF Objektivreihe mit einem hervorragenden optischen Aufbau eine exzellente Bildqualität und Flexibilität liefern. Seit der Einführung des EOS Systems 1987 wurden über 80 Millionen EF Objektive produziert, ein Beleg für die einzigartige Qualität und Beliebtheit eines Objektiv-Portfolios, das den Ansprüchen von Fotografen und Filmern gerecht wird.

Die EOS C100 wird voraussichtlich ab Ende November 2012 verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung exklusive MwSt. liegt bei 5.650 Euro.

Sensor

Super35mm type CMOS

System

RGB primary colour filter (Bayer array)

Total pixels per sensor

9.84 megapixels

Effective pixels per sensor

8.29 megapixels

Minimum illumination

NTSC Mode 0.3 Lux[F1.2 lens , 24 dB, 29.97P mode, shutter speed 1/30]PAL Mode 0.25 Lux[F1.2 lens, 24 dB, 25.00P mode, shutter speed 1/25]

Sensitivity

NTSC: F9[1920x1080/59.94i , ISO640 (0dB), 2000 Lux, 89.9% reflection]PAL: F10[1920x1080/50.00i , ISO640 (0dB) , 2000 Lux, 89.9% reflection]

S/N Ratio

NTSC: 54dB (Typical)[1920x1080/29.97P, Canon Log base sensitivity ISO850 (Dynamic range 800%)]PAL: 54dB (Typical)[1920x1080/25.00P, Canon Log base sensitivity ISO850 (Dynamic range 800%)]

Dynamic Range

During normal shooting: 300%With Canon Log gamma: 800%(ISO 850 or above/gain 2.5 dB or more)

Horizontal Resolution

Up to 1000 TV lines or more (1920 x 1080i mode), depends on lens used.

Lens Mount

Canon EF Mount, including EF-S and EF Cinema lens

Focal length

Equivalent to 1.53x the focal length of EF lenses;As indicated for EF-S lenses and Canon cine lenses

Peripheral illumination correction

YES (dependent on lens used)

ND filter

4 glass filters in camera body: Off, 2 stops; 4 stops; 6 stops. Operate via dial on body .

Focus control

Via lens or by using ONE-SHOT AF mode.

Iris control

Via body, grip, remote control or Push Auto Iris control .1/2-stop, 1/3-stop or FINE control.Possible to maintain constant F-number during zoom.

Image stabilization system

Depends on lens used

Type

DIGIC DV III

Video storage media

SD/SDHC/SDXC card (2 card slots)

Recording time

64GB SD card: up to 5 hours, 55 minutes. ( 1920 x 1080 @24Mbps VBR)

Recording file format

AVCHD

Recording format

MPEG-4 AVC/H.26424 Mbps LPCM VBR (4:2:0);24 Mbps VBR (4:2:0);17 Mbps VBR (4:2:0); 7 Mbps VBR (4:2:0, 1440 x 1080).

Recording frame rate

59.94 Hz mode (NTSC): 60i/PF30/PF24/24p;350.00 Hz mode (PAL): 50i/PF25.3

Slow/Fast motion

NO

Interval Record

NO

Frame Record

NO

Pre Record (cache record)

YES (3 seconds)

Relay Recording

YES

Double Slot (simultaneous) Recording

YES

Scan Reverse

YES. Vertical or horizontal image inversion, or both.

HD->SD conversion

Yes (AVCHD to 9Mbps MPEG-2)4

Internal Data Transfer

MOVIE: Yes (SD card to SD card)

Photo storage media

SD/SDHC memory card

Still quality

During video recording: 1920 x 1080;During playback: 1920x1080

Size

8.8 cm (3.5"), 100% view

Dots

922.000

Image quality adjustments

Brightness, contrast, colour, sharpness, backlight, black & white

Adjustable

Up/down/left/right according to camera configuration

Waveform Monitor

Waveform Monitor

Focus Assist

Peaking; Magnifying; Edge Monitor (using waveform display)

Peaking

Peaking 1, Peaking 2 (Colour, Gain, Frequency customisable for each)

Zebra

Level 1; Level 2; BothOutput via HD-SDI or HDMI

Markers

On/Off (Aspect ratio, Aspect marker, Safety Zone Area, Safety Zone, Grid, Horizontal, Centre)

Size

0.61cm (0.24")

Dots

1.555 million

Image quality adjustments

Brightness, contrast, colour, sharpness, backlight, black & white

Adjustable

NO

Correction lens

+ 2.0 to -5.5 diopters

Audio in

XLR inputs with 48V phantom power (x2), 3.5mm microphone input jack

Headphone output

3.5mm stereo jack

Video monitor output

NO

HDMI

YES (Type A, output only)

IEEE 1394 (Firewire)

NO

USB

YES (Mini-B, USB 2.0 Hi-Speed)

HD/SD-SDI output

NO

Time code

YES (Superimposed on HDMI Output signal)

Genlock

NO

Synch

NO

Component out

NO

AV terminal

YES (output only)

DC input

YES

Remote Control Terminal

2.5mm mini jack

Wireless Control Terminal

NO

Colour Bars

EBU, SMPTE, ARIB

Tally lamp

YES

Accessory shoe

YES (cold shoe, 2 locations: top of body, front of handle)

Custom key

YES (15 assignable buttons; select from 35 functions)

Exposure metering

Manual: Exposure determined by shutter setting, iris setting, ISO/gain setting and ND filter setting; Push Auto Iris options: (i) Standard (Centre-weighted metering) (ii) Spotlight (iii) Backlight (compensation)

Exposure compensation

YES. AE Shift function. +/-2, +/-1.5, +/-1.25, +/-1.0, +/-0.75, +/-0.5, +/-0.25, +/-0

Auto Exposure mode

YES (Push Auto Iris)

Push Auto Iris

YES

Exposure Lock

NO

Auto Gain Control setting

NO

ISO Sensitivity

1-stop display: 3201, 400, 800, [850]2, 1600, 3200, 6400, 12800, 20000 1/3rd stop display: 320, 400, 500, 640, 800, [850]2, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 200001

Gain setting

NORMAL: -6dB, -3dB, 0dB, 3dB, 6dB, 9dB, 12dB, 15dB, 18dB, 21dB, 24dB, 30dB; FINE: 0 dB to 24 dB (0.5 dB increments).

Control Modes

Off; Speed; Angle; Clear Scan (CS); Slow Shutter (SLS)

Shutter speed

1/3 to 1/2000 depending on frame rate and Shutter Control Mode

Shutter Angle

11.25º to 360º depending on frame rate

Slow Shutter (SLS)

1/3, 1/4, 1/6, 1/8, 1/12, 1/15, 1/25, 1/30 depending on frame rate

Clear Scan

60i: 59.94 Hz - 250.27 Hz PF30: 29.97 Hz - 250.27 Hz 24p/PF24: 23.98 Hz - 250.27 Hz 50i: 50.00 Hz - 250.78 Hz PF25: 25.00 Hz - 250.78 Hz

Stored Configurations

9, including 3 presets (CINEMA, Wide Dynamic Range (Wide DR) and EOS Std)

Storage Medium

SD/SDHC memory card (all customisation data and metadata), up to 20 Custom Pictures per card

Gamma

9 profiles

Canon Log Gamma

YES

Master Pedestal

-50 to +50

Master Black

-50 to +50 for each of R,G,B

Black Gamma

Adjustable Level, Range and Point

Low Key Saturation

-50 to +50 adjusts colour saturation in low brightness area

Knee

Adjusts over exposure characteristic, start, slope, saturation

Sharpness

Adjustment for Level, H Detail Freq., Coring, HV Detail Balance, Limit, Select, Knee Aperture and Level dependent sharpness

Noise reduction

Off, On (1 to 12)

Skin detail

Off, Low, Middle, High / Hue, Chroma, Brightness, Area, Y Level

Selective Noise Reduction

Off, Low, Middle, High / Hue, Chroma, Brightness, Area, Y Level

Colour matrix

Phase, Gain and RGB adjustment, in tandem with Gamma selection

White balance

-50 to +50 R Gain, B Gain

Colour correction

Area selection / area revision of two areas

Setup level

-50 to +50 On/Off

Clip 100% IRE

Limits output to 100% after setup adjustment