www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV-News.de (Technik) » 2012-07(Jul)-22; Canon´s erste spiegellose Systemkamera, die EOS-M als Zweitkamera?
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

2012-07(Jul)-22; Canon´s erste spiegellose Systemkamera, die EOS-M als Zweitkamera? Drucken E-Mail

Canon_M_obenCanon EOS M (mirrorless)

Die spiegelose Canon Kamera ist mit einem 18 Megapixel APSC-Sensor ausgestattet und hat einen 3Zoll Touchscreen-Monitor. Auserdem macht sie HD-Videos in 1920x1080 bei 30p was unserer HDAV sehr entgegen kommt.

Morgen wird Canon die offizielle Pressemitteilung zur ersten hauseigenen Systemkamera herausgeben.

Canon EOS M SpecificationsThe Canon EOS M that launches tomorrow will have the following specifications. Beyond the camera, the system will launch with 2 lenses, the EF-M 22 f/2 STM & EF-M 18-55 IS. It will also launch with a new flash, the EX 90 and an EF lens adaptor.Canon_M_alles

  • 18mp APS-C
  • DIGIC V
  • ISO 100-12800 (25,600 Expansion)
  • 3″ Touchscreen 1.04million pixels
  • Phase & Contrast AF
  • Video Servo AF
  • 1920×1080 Video 30p/25p/24p
  • 1280×720 Video 60p/50p
  • MPEG-4, AVC/H.264
  • SD Card
  • Adaptor at launch for EF lenses
Additional specs
  • Hand-held Twilight mode, to help with long exposures in low light.
  • Multi-shot noise reduction function that helps reduce the noise by combining four images.
  • The usual creative filters
  • HDR mode to synthesize three different exposures
  • Camera size: 66.5mm (width) 108.6mm (height) x 32.3mm (depth)
  • The weight (body only) 262g, (including battery and memory card) 298g

Hier nun aus der Pressemitteilung:
Canon EOS M: Ohne Spiegel aber mit System

Krefeld, 23.07.2012Canon_M_vorne

Mit der neuen Systemkamera EOS M geht Canon ab heute neue Wege in seinem preisgekrönten EOS Portfolio. EOS M ist die erste Canon CSC (Compact System
Camera) und ideal für alle, die ihr tägliches Leben in exzellenten Bildern festhalten wollen. In kompakt modernem Design und Potenzial für Bilder in DSLR-Qualität spricht sie eine neue Generation von Fotografen an. Umfangreiche Kreativ-Funktionen, Full-HD Movie Modus und viele praktische Details für die bequeme Handhandhabung machen die EOS M zum ständigen Begleiter für alle, die für anspruchsvolle Aufnahmen nicht unbedingt in die Tiefe der Fotografie-Technik einsteigen möchten. Die EOS M mit neuem EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM wird in klassischem Schwarz, glänzendem Weiß, edlem Silber sowie elegantem Rot ab September zum Preis von 849* Euro erhältlich sein.


Sie nutzt also einen grossen 18 Megapixel-Sensor im APS-C-Format (Crop-Faktor 1.6 ) wie die aktuellen Canon DSLR.
Ein interner Blitz, ein Sucher, sowie ein Schwenkdisplay fehlen. Touchscreen, Livebild, Full-HD-Video und RAW-Format-Unterstützung. Im Prinzip alles wie bei der EOS 650 und EF-Objektive können über einen Adapter angeschlossen werden.

Etwas kurios ist der falsche Hinweis in den technischen Daten auf eine Schwenktouchmonitor, welchen definitiv nur die EOS 650 aber nicht die neue EOS-M hat. Über einen rund 200 Dollar teuren Adapter lassen sich auch EF und EF-S Objektive andocken. Das EF-M 18-55mm f/3,5-5,6, welches im Kit mit einem Speedlight Blitz EX90 erhältlich ist und ein flaches EF-M 22mm f/2.
Bleibt die Frage, warum Canon so etwas tut. Wie auch schon bei der neuesten Fehlentwicklung bei den Beamern (Wer braucht den neuen SX6000 ?) gibt es kaum einen Grund die EOS-M für ca. 850,-Euro auf den Markt zu bringen, wenn die EOS 650 mit zusätzlichen Schwenkdisplay und manuellen Tasten nur 800,- Euro kostet. Es fehlt ein wichtiges bzw. alleiniges  Weiterentwicklungmerkmal. Nur wegen des geringen Gewichtes und der Baugröße ist sie vielleicht noch als Zweitkamera für Videoaufnahmen oder Zeitraffer interessant.
canon_M_daten1

- UVP mit 18-55mm IS-Objektiv: 849 EUR (erhältlich ab September)
- 18 Megapixel-Sensor (APS-C)
- Full-HD Movie (1.080/30p)
- Touchscreen (auch Autofokus per Fingertipp)
- 4,3 Bilder/Sek (17 JPEG/6 RAW unverzögert)
- EF-S und EF-Objektive über Adapter anschliessbar!
- Monitor mit 3'', Clearview II (neueste Technik), 1.040k, nicht schwenkbar
- 31 AF-Felder, Nachführung von Bewegtmotiven auch im Video (mit STM-Objektiven)
- ISO 100 - 25.600 (Norm 100 - 6.400)
- RAW-Format-Unterstützung (auch JPEG und RAW parallel)
- Belichtungsreihe (AEB) mit 3 Bilder und +-2 EV
- Kreativprogramme AV, TV, M, P und einige Motivprogramme
- kein interner Blitz, aber optional Speedlite 90EX oder die bekannten EX-Speedlites
- Stereo-Mikro-Eingang (manuell pegelbar!), HDMI-Out, USB-Out
- Speicherkarte SD, DSHC, SDXC (UHS-I)
- Gewicht incl. Akku und Speicherkarte 298gr
- Preise für Kit mit 22mm/2,0 (35mm Kleinbild) bei Amazon USA 799$
- Speedlite EX90 194$
- EF Adapter 199$
- Ersatzakku LP-E12 74,95$ (B&H)
- verschiedenen Farben erhältlich
Canon_M_Blitz canon_M_hinten canon_M_zoom_18-55mm
Canon_M_Prospekt