www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV-Blog.de » 2018-06(Jun)-18; MeDIA-Maier beim "Musik im Film" - Seminar des BDFA-Landesverbandes in Kornwestheim
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

www.HDAV-Shop.de SUCHE

Klick Such-Button od. BEITRAGS-SUCHE

Besucher Online

Wir haben 209 Gäste online
2018-06(Jun)-18; MeDIA-Maier beim "Musik im Film" - Seminar des BDFA-Landesverbandes in Kornwestheim Drucken E-Mail

Landesverbands-Seminar „Musik im Film“

 

Der Vorstand des Landesverbandes der Film-Autoren Baden-Württemberg e.V. lud nach Kornwestheim ein.

Angekündigt war die Referentin, Antje Müller. Sie ist Redakteurin beim SWR und seit 15 Jahren für viele Treffpunkt-Reportagen verantwortlich. So hat sie zum Beispiel über den Schäferlauf Markgröningen berichtet, über viele Fastnachten im Land, über Parfum, Schmuck, Highlandgames, Hornschlittenrennen und vieles mehr. Außerdem war sie mitverantwortlich für die Entwicklung der Sendung „Expedition in die Heimat“. Auch in der Trailerproduktion (Eigenwerbung für den SWR) hat sie jahrelang Erfahrung gesammelt. Sie ist also eine Allrounderin. Nachfragen bestätigten, dass sie selbst für die gesamte Produktion, also auch die Musikauswahl verantwortlich ist.

Dies gefiel nicht allen Anwesenden.

Doch zuerst etwas zur Teilnehmerstruktur der Filmer. Es waren in der Hauptsache ältere Menschen, was ich von hinten an der Haarfarbe erkennen konnte. Doch auch an den erschreckenden Wortmeldungen erkannte ich sofort, welche Generation von Filmern, die nette, freundliche, eloquente Referentin hart kritisierte.

Wie mir auch immer wieder bei meinen Besuchen von Filmfestivals oder BDFA-Clubabenden aufgefallen ist, gibt es eine gnadenlose Intoleranz für alles was von der (BDFA-) Norm abweicht. Keiner der älteren grauhaarigen Filmer ist in der Lage, über seine eingeprägten "Filmregeln" hinauszuschauen. Weitblick, künstlerische Interesse, Modernität oder einfach auch nur zurücklehnen und genießen, gibt es nicht. Wie kann das sein? Wo kommt das her? 

Dies kommt von dem sehr ausgeprägten und auf die Spitze getriebenen "Wettbewerbsdenken" der Mitglieder. Alle Filme werden in ihre Einzelheiten zerlegt und zerredet. Das Bellen eines Hundes bei einem Interview, wird genauso niedergemacht wie das zu häufige Einsetzten von Musik. Dieses Wettbewerbsdenken hat System, wie man auf den Seiten des BDFA selbst lesen kann (siehe unten). Aber dieses Wettbewerbsdenken, was noch durch permanente Schulungen von neuen Jurymitgliedern gefördert wird, dieses Wettbewerbsdenken führt zu einer Wahrnehmungsverschiebung bei den Mitgliedern. Wie nach einer Art "Gehirnwäsche" kann der so geschulte Betrachter, sich überhaupt nicht mehr seinen Gefühlen und Emotionen hingeben, sondern er ist ständig auf der Suche nach BDFA-Fehlern, wie es ihm eingebläut wurde.

Die Referentin tat mir schon etwas leid. Da hat sie in meinen Augen alles richtig gemacht, tolle Filmbeispiele gezeigt und wurde trotzdem wegen dem Abweichen von BDFA-Regeln zerrissen. 

Mir hat das Seminar trotzdem etwas gebracht, auch wenn ich die Wortbeiträge als eher peinlich empfand. Ein paar Stichworte hatte ich mir in dem Handout unterstrichen und ergänzt:

  • schon Stummfilm mit Begleitmusik
  • Musik spricht unsere Emotion an
  • mit dem Auge denken wir, mit dem Ohr fühlen wir
  • Körperliche Reaktionen auf Musik
  • Sound-Designer in der Industrie
  • Musik schafft Atmosphäre
  • landestypische Musik schafft räumliche Zuzordnung
  • Musik schafft Größenzuordnung
  • Musik kann Handlungen entschleunigen oder anders herum
  • Musik untergliedert
  • Musik schafft Wiedererkennung
  • keine durchlaufende Musik verwenden, sondern sequenzielle Abwechslung
  • auf Akzente schneiden
  • Stille ist sehr effektvoll
  • Musik finden mit Datenbanken
    (siehe hier: http://www.media-maier.de/index.php/media-maier-infos/hdav-links#audio )

ABER ACHTUNG!

Wenn ständig auf allen Wahrnehmungsebenen komplexe Inhalte vermittelt werden, wird das Zuviel und der Betrachter schaltet ab!

 

Die Wettbewerbsebenen im BDFA

Es beginnt mit dem Clubwettbewerb, Regionalwettbewerb oder Filmtest. Hier wie bei allen anderen Wettbewerben des BDFA werden die Filme von sachkundigen Jurys öffentlich diskutiert (für Autoren und Zuschauer eine Lernmöglichkeit erster Güte!) und die besten mit Preisen ausgezeichnet.

Die Siegerfilme werden weitergemeldet zu den Landeswettbewerben, die in der Regel jährlich im Frühjahr und/oder Herbst von stets wechselnden Clubs ausgerichtet werden. Auf dieser zweiten Ebene sind die Ansprüche an Gestaltung und Technik schon recht hoch angesetzt, und mancher Aspirant muß sich mit einer Teilnehmer-Urkunde begnügen. Die Sieger dagegen werden mit ersten, zweiten und dritten Preisen ausgezeichnet.

Die nächste Sprosse auf der Leiter zum Erfolg sind die Bundesfilmfestivals, die in der Hierarchie Bundeswettbewerben entsprechen. Sie sind - wegen des stark angewachsenen Filmaufkommens aus ganz Deutschland - in einzelne Kategorien eingeteilt : Dokumentarfilm, Reisefilm, Spielfilm, Folklorefilm usw. Jeder Kategorien-Wettbewerb findet an einem anderen Ort statt. Während es bei den unteren Wettbewerbsebenen "nur" Preise gibt, werden hier die besten Filme von den Jurys mit Medaillen (Bronze-, Silber- und Gold) ausgezeichnet - Geldpreise gibt es bei den Filmamateuren allerdings nicht!


Die DAFF und die UNICA
Die absolute Spitze für jeden nichtkommerziellen Filmemacher ist es, wenn sein Film zu den repräsentativen "Deutschen Filmfestspielen" (DAFF) eingeladen wird, die in jedem Jahr an vier Tagen zwischen Himmelfahrt und Sonntag die rund 50 besten Filme des Jahres einem großen Publikum vorstellen. Auch diese Filme werden noch einmal diskutiert - diesmal von jährlich wechselnden professionellen Gesprächspartnern aus Funk, Fernsehen, Presse, Filmhochschulen usw. Jeder Autor, der an den DAFF teilnimmt, erhält eine Urkunde und für jeden Film wird eine Festspielmedaille vergeben. Für besondere Leistungen werden weitere Preise vergeben.

UNICA
Und wer sehr viel Glück (und natürlich auch einen sehr guten Film) hat, der wird noch einmal weitergereicht, zur höchsten Stufe, die überhaupt zu erreichen möglich ist: zur UNICA, der "Weltmeisterschaft" der Amateure, wo - jedes Jahr in einem anderen Land weltweit - rund 120 der besten Filme des Weltverbandes in Konkurrenz treten und eine internationale Jury Bronze-, Silber- und Goldmedaillen vergibt. wir wünschen allen Autoren, dass sie mit ihrem nächsten Film diese begehrte Stufe erreichen. Aber Vorsicht - es ist ein steiler und manchmal auch recht steiniger Weg nach oben! -

Weitere Infos auf den Seiten des Landes-BDFA´s http://www.bdfa.de 

 

BDFA Kornwestheim 3 BDFA Kornwestheim 2 BDFA Kornwestheim 1

 

Hier ein paar www.HDAV.Blog Beiträge zum Thema BDFA aus den vergangen Jahren:


 

2018-05(Mai)-19; Die DAFF (Deutsche Amateur Film-Festspiele) des BDFA präsentiert mit Wings Platinum
Auf der http://www.daff2017.de/ entdeckt


 

2016-04(Apr)-19; Es stand in den BDFA-FILMER-NEWS vom Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V.
Es stand in den BDFA-FILMER-NEWS Eine Informationsplattform in Eigeninitiative für den Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V. http://bdfa-news.jimdo.com/2016-1/april       


 

2016-02(Feb)-01; AV-Produktionen unter den Gewinnern des Jubiläums-Video-Wettbewerbs in Dortmund 
... (!) an einem Wettbewerb des BDFA teilgenommen haben. Insofern können Sie sich auf ein Premierenfestival freuen. Und mit einer maximalen Laufzeit von 20 Minuten ist Abwechslung garantiert! Und noch ein ...


 

2013-11(Nov)-24; MeDIA-Maier beim Video-Wettbewerb des BDFA in Schwäbisch Hall
Landesverband der Film Autoren Baden Württemberg e.V. im BDFA   29. Videografika   in Schwäbisch Hall, Neubausaal 


 

2013-04(Apr)-12; Offen für neue Ideen? Das BDFA Bundes-Videofestival Fantex in Waiblingen
... (BDFA) Postfach 10 08 13 - 85008 Ingolstadt Tel. 0841 61407 - mobil 0160 956 381 55 Fax: 0322 23 70 90 71 Skype: BDFA.presse  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. - www.bdfa.de   http://www.facebook.com/bdfaev ...


 

2012-11(Nov)-30; Bericht vom LV-BW-Seminar mit Gerd Motzkus am 24. November 2012 in Kirchheim/Teck
Info vom Pressesprecher des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V. (BDFA) Bericht vom LV-BW-Seminar mit Gerd Motzkus am 24. November 2012 in Kirchheim unter Teck mit dem Thema: Jagen und ...


 

2012-10(Okt)-16; Der Filmclub Hohenlohe war zu Gast beim fotoclub Schwäbisch Hall
... Ein interessantes Programm mit interessanten Gesprächen.   Grundlage unsere Diskussion sind die Bestrebungen des AV-Dialogs mit den Freunden vom BDFA (Bund Deutscher Film Autoren) enger zusammen ...


 

2011-11(Nov)-07; MeDIA-Maier bei der 27. Videografika dem Landes-Fimfestival Baden-Württemberg
... 6, 7 und 8 des Landesverbandes der Film-Autoren Baden-Württemberg werden durch den Schatzmeister des LV-BW, Herrn Rolf Sigmund, Köhlesrain 105, 88400 Biberach, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , nach Angabe ...


 

2011-09(Sep)-10; Info vom Bundesverband Deutscher Film-Autoren zur Kooperation mit dem AV-DIALOG
KOOPERATION MIT AV-DIALOG   Mehrmals haben sich in diesem Jahr Vorstandsmitglieder des BDFA mit denen von AV-DIALOG getroffen. Ziel dabei war es, Kooperationsmöglichkeiten im Einzelnen und Ansätze ...


 

2011-05(Mai)-20; HDAV-Seminar beim BDFA-LV Nordwest mit dem Programm Wings Platinum
Pressesprecher des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V. (BDFA) http://www.bdfa.de/index0.html   Videos und Bilder in einer HDAV-Präsentation verbinden Ein Seminar mit Dieter Hartmann Meinem ...


 

2011-05(Mai)-09; Der AV-Dialog zu Gast beim Bundesfilmfestival REISEFILM 2011 in Dortmund
... 1. Vorsitzender des AV Dialog Klubs, konnte auf Befragen von Herrn Voss, Präsident des BDFA, Grundsätze und Ziele von AV Präsentationen ausführlich schildern. Danach begann das "offizielle" Programm mit ...


 

2011-05(Mai)-01; MeDIA-Maier beim BDFA-Bundes-Filmfestival FantEX 2011 in Waiblingen bei Stuttgart.
... BDFA zu besuchen. Wegen dem hohen Filmaufkommen war das Organisationteam rund um den Filmclub Waiblingen gezwungen, sogar schon am Freitag-Abend mit den Vorführungen zu beginnen. 72 Filme zu den Themen: ...


 

2011-02(Feb)-03; Drei "Zweite Plätze" für AV-Schauen beim BDFA Videofestival in Dortmund
... Erfolg für eine Teilnahme auch vom AV-Dialog e.V. Nur die AV-Schau der Schrankenwärter von Hans Ahner hatte es bei den Videofestivals des BDFA schon weiter nach vorne geschafft.   25. Offener  ...


 

2010-12(Dez)-28; Sind Diaporamas beim offenen BDFA Filmwettbewerb in Dortmund zugelassen?
... des Bundes Deutscher Film-Autoren (BDFA) weitergemeldet werden. Der offene Filmwettbewerb ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Mit freundlichen Grüßen Ihr Filmklub Dortmund,  Hans Joachim Hirschfeld ...


 

2010-11(Nov)-22; MeDIA-Maier bei den Baden-Württembergischen Video-Meisterschaften in Untermarchtal
Der Landesverband Baden Württemberg des BDFA traff sich zur Herbstmeisterschaft im Kloster Untermachtal. Außer einer interessanten Klosterkirche gab es dort im Bildungshaus auch interessante Videofilme ...


 

2010-04(April)-11; MeDIA-Maier beim Bundesentscheid FANTEX - FANTasie und EXperimental-Filme
Leider gibt es in meinem Bundesland - Baden Württemberg, nur noch einen Bundesentscheid innerhalb der BDFA-Wettbewerbe und zwar die FANTEX in Waiblingen. 50 Filme waren in den Kategorien Trick (Animationsfilme), ...


 

2010-03(März)-14; MeDIA-Maier beim Baden Württembergischen BDFA-Landesfilmfestival in Dettingen/Teck
MeDIA-Maier beim Baden Württembergischen BDFA-Landesfilmfestival in Dettingen/Teck. Der Filmklub Dettingen hatte alles wunderbar organisiert und beachtlich viel Zuschauer fanden sich in der Schloßberghalle ...


 

2010-03(März)-12; MeDIA-Maier mit BiBeP beim Wiesbadener Filmkreis im BDFA
Wow, in Wiesbaden erwartete mich ein voll ausgestattest Kellerkino, in welchem auch das jährlichen BDFA-Festival zum Thema „Spielfilme“ stattfindet. Aus allen umliegenden Foto- und Filmclubs kamen die ...


 

2010-03(März)-05; MeDIA-Maier mit BiBeP beim FACE Filmamateurclub im BDFA Esslingen
... 12, 73734 Esslingen-Berkheim  Eintritt frei, Anmeldung per E-Mail erbeten Event-Link : http://www.bdfa-lvbw.de/709/Seminare.html Das sehr aktive Vorstandsteam hatte es ...


 

2009-06(Jun)-20; MeDIA-Maier bei der BDFA-Gestaltungs-Schulung in Esslingen vom FACE
In der Einladung stand: 19. – 20. Juni 2009 Esslingen (BDFA Baden Württemberg) Workshop Filmgestaltung mit Bernhard J. Lindner Workshop / Seminar des FilmAmateur-Clubs Esslingen ...


 

2009-02(Feb)-27; MeDIA-Maier mit BiBeP beim Videoclub Kirchheim/Teck im BDFA
Achim Maier gab Hilfestellung beim "Bilder besser präsentieren" Fotos zu zeigen, hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Beamer und Computer haben den Diaprojektor verdrängt. Die neuen Möglichkeiten ...


 

2008-05(Mai)-06; MeDIA-Maier mit BiBeP beim Videoclub in Mosbach im BDFA
... dieses Mediums tun, zeigte ich den interessierten Mitgliedern des Videoclubs Mosbach, ca. 20km von meinem Heimatort entfern. Den Videoclub gibt es schon über 50 Jahre und da damals der BDFA noch keine ...


 

2008-04(Apr)-13; MeDIA-Maier auf dem letzten REPORT in Baden Württemberg 
Es ist wirklich schade! Heute war der letzte REPORT in Freiberg am Neckar. Schade, warum nur gibt der Landesverband der Baden-Württembergische Video-Amateure im BDFA e.V. eines von zwei ...


 

2008-03(Mrz)-28; MeDIA-Maier auf der Fantex in Waiblingen
Leider wird es in Zukunft nur noch ein Bundesfestival des BDFA in Baden Württemberg geben, da der "Report" mangels Unterstüzer an die Medienstadt Köln abgegeben werden ...


 

2008-01(Jan)-26; MeDIA-Maier auf dem Regionalen Filmfestival Region 26 Unterer Neckar 
... Neckar" sind die Film- und Videoclubs der Städte Freiberg, Heilbronn, Kornwestheim und Ludwigsburg zusammengefasst. http://www.bdfa-lvbw.de/527/Regionen.html     Leider ...


 

2007-12(Dez)-06; MeDIA-Maier beim Video-und Filmclub Heilbronn im BDFA
Geht es noch verbohrter?     An diesem verregneten Donnerstag wollte ich mir ein paar gute Filmgeschichten anschauen und besuchte deshalb den Video-und Filmclub Heilbronn. Zuerst wurde über die Weihnachtsfeier ...


 

2007-04(Apr)-28; MeDIA-Maier beim Bundesentscheid der Reportage-Videos in Freiberg
... BDFA-Jahr nun „Früchte“ getragen.   Die offizielle Begrüßung am Samstag früh durch Herrn Bürgermeister Ralf Meier-Geißer und den BDFA-Landes-Vorsitzenden, ...