www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV.BLOG » 2014-05(Mai)-05; Neue visuelle Kunst in Budapest - BYOB Bring Your Own Beamer
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

2014-05(Mai)-05; Neue visuelle Kunst in Budapest - BYOB Bring Your Own Beamer Drucken E-Mail

BYOB - Bring Your Own Beamer

On Friday the 9th of May, Kitchen Budapest and Művelődési Szint organizes the first ever BYOB in Budapest, Hungary from 7PM to 11PM. This is az open event so please pass it on to your friends.Not sure? It works on a first-come, first-served basis, but we have limited spaces.

After the event there will be a party at MÜSZI with guest DJs and live performances!

This is what is going to happen:

  • reception at MÜSZI - from 3PM - a technician will be here

  • open event (artists & image enthusiast) - pass it on!

  • bring your own beamer + power strip, extension cable, computer, dvd player…

  • first-come, first-served (reservation request by mail is also possible)

  • 7PM kickoff

So far we have invited  Zsolt Bordos,  Viktor Vicsek, Mátyás Mao Kálmán, Esteban De La Torre, Dani Besnyő, Péter Gyenei, Tamás Herceg, Balázs Szabó,Tamás Pál…more to come!

 

Hier steht: http://www.budapester.hu/2014/05/03/bring-your-own-beamer/

Man kennt  Powerpoint-Karaoke, diese neuen Formen der gemeinschaftlichen Unterhaltung, des Echtzeit-Theaters, Referats-Humors. Die Idee von Bring Your Own Beamer ist bereits acht Jahre alt, doch erst jetzt schafft es die internationale Veranstaltungsreihe zu einer von Kitchen Budapest und Müszi (Művelődési Szint, zu Deutsch „Kultur-Etage“) organisierten Budapester Premiere.

Bei Bring Your Own Beamer (von „Bring Your Own Bottle”, englische Aufforderung, zu einer Feier Getränke  selbst mitzubringen) ist der Name insofern Programm, als dass tatsächlich jeder Teilnehmende angehalten ist,  seinen Videoprojektor zu Unterhaltungszwecken in die Abendgesellschaft zu befördern. Rein in die Steckdose,  Film ab – und schon ist die Aufnahme von der Pusteblume im Wind, dem in Slow Motion springenden Hund  oder den psychedelischen Animationen für jeden sichtbar auf der Wand.
35_tipp

…gibt es bei „Bring Your Own Beamer“.

„Egal ob interaktiv, Videokunst, Feedback oder Sex aus den Siebzigern – bei uns sind alle Projektionen willkommen“, beschreiben die Müszi- Organisatoren das liberale Konzept. Einige Künstler sind bereits für den 9. Mai bestätigt, wer aber – durchaus auch als Nicht-Künstler – schon seit Jahren darauf wartet, seine verschollen geglaubten Urlaubsaufnahmen der Öffentlichkeit zu präsentieren, sollte sich schnellstens anmelden.

 

More info here: 

https://www.facebook.com/events/701732889877704/

http://kitchenbudapest.hu/
http://muszi.org/