HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

Erstelle PDF Email Drucken

018) Wie macht man durchsichtige Löcher in Bilder?

Erstellt:
Mittwoch, 27. Juni 2007
Aufrufe:
2318

Antwort

Das geht sowohl mit dem preiswerten Corel Photo-Paint (CPP)
(z.B. Version 11.0 für 40,- Euro bei me@dia-maier.de  anfragen)
oder mit dem Profiprogramm Photoshop....

Ersteintrag:
überarbeitet:
(nach oben)

April 2004
09.07.2008
(Startseite)

1. Bild im Bearbeitungsprogramm aufrufen
(geht direkt von Platinum heraus, wenn unter Media-Editoren der Hinweis ist )
2. Mit irgendeinem Maskierungswerkzeug Maske erstellen
3. eventuell Menüpunkt, .....weiche Ränder einstellen
4. Maske invertieren/umkehren
5. Menüpunkt-Auswahl speichern bei Photoshop, (Alphakanal wird angelegt), dann als PSD,(TIFF,TNG,PNG) mit Transparenz speichern
6. In Platinum das neue Bild aufrufen und einbauen

Genau an der maskierten Stelle haben wir ein "durchsichtiges Loch" mit weichem Verlaufrand, unter welchem wir jetzt andere Dias oder auch Videos darunter legen können.
Wichtig! Bei der Überblendung vom Bild1 "ohne Loch" auf Bild2 "mit Loch" die Alphasteuerung verwenden und das Bild2 "mit Loch" 100% aufziehen. Das Bild1 "ohne Loch" langsam abblenden d.h. eigentlich die "Un-Durchsichtigkeit" (Transparenz) bei der Alphasteuerung verringern.

alphakanal_photoshop.jpg

Kategorie