www.MeDIA-Maier.de » --> HDAV Beamertechnik... » HDAV-Beamer von Canon
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

www.HDAV-Shop.de SUCHE

Klick Such-Button od. BEITRAGS-SUCHE

www.HDAV.in - Kalender

Juli 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
August 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Besucher Online

Wir haben 269 Gäste online
HDAV-Beamer von Canon Drucken E-Mail
ban_xeed

 

Seiteninhalt


Canon_sx80_1

RP Projector Solutions RGB 2014 333px

 

 

 

CANON XEED Demogeräte Beamer
im www.HDAV-Shop.de

 


canon gesamt nov14

canon gesamt2 nov14

Was ist beim XEED WUX6000 besser als beim Vorgänger?

  • doppelt so hoher Kontrast von 2.000:1 (neues verbessertes LCOS Panel)
  • Höhere Lichtausbeute von 6000 ANSI Lumen durch verbessertes Reflexionsverhalten
  • Multi-Projektionen über LAN (1000BaseT)Canon-XXED-WX450ST-Pro-AV-anschlusse
  • Neuer Bildprozessor
  • Picture-by-Picture Funktion auch über 2 digitale Signale  
  • Eingebaute “Edge Blending” Funktion
  • 4 Punkte Keystone-Korrektur
  • USB-Port für Präsentationen vom Stick + Firmware update
  • Optional kabelgebundene Fernbedienung
  • USB-Schnittstelle für PC-lose Projektionen
  • Firmware Update via USB Flash Drive
  • DVI-I für digitale und analoge Signale (vorher DVI-D)
  • Präsentationen über LAN
  • Professionelle Einstellmöglichkeiten wie Registration
  • RGB Konvergenz direkt im Menü

PRO-AV Canon XEED LCOS HDAV-Beamer: WUX450, WUX400ST (Kurzdistanz)

3 Jahre Herstellergarantie
+ 3 Jahre Lampengarantie

Exklusiv bei Canon Projektor Solutions Partnern.

Als zusätzliche Sicherheit bietet Canon eine dreijährige Garantie auf die Lampen der XEED-Installationsprojektoren an. Die standardmäßige Garantie von 90 Tagen wird beim Kauf über einen Projektor Solutions Partner automatisch auf die 3 Jahres Garantie erweitert. Der Eigentümer ist dann berechtigt, bis zu drei Ersatzlampen (mit kostenloser Lieferung) über einen Zeitraum von drei Jahren anzufordern.

Hier geht’s zum Meldeformular für die defekte Lampe.

http://canonprojector.sales-promotions.com/

Was in Amsterdam auf der ISE 2014 unter vorgehaltener Hand nur den CANON PROJECTION SOLUTION PARTNER (PRO-AV) gezeigt wurde, und ALLE in höchstes Erstaunen versetzte, wird nun endlich offiziell vorgestellt. Der neue CANON LCOS-XEED WUX450 mit seiner guten Optik und einem großen Shiftbereich (0-62%) glänzt auch sonst mit neuen Bestwerten! Das Shiften erfolgt über manuelle Verstellscheiben an der Seite des Beamers. Die ANSI-Lumenwerte und der Kontrast konnten nochmals gesteigert werden und er hat ein sehr viel kleineren Gehäuse als z.b. der große Referenzprojektor Canon XEED WUX5000. Als absolute Besonderheit wird auch ein neuer Kurzdistanz-XEED WUX vorgestellt, welcher auch, wie die anderen Neuen, Bild im Bild beherrschen soll. D.h. zwei Bilder von zwei verschieden Zuspielquellen können gleichzeitig als BiB projeziert werden.

Neue Canon XEED Modelle: Vier kompakte Installationsprojektoren    

Canon bringt vier kompakte und leichte XEED Installationsmodelle auf den Markt, die sich durch überragende Bildqualität auszeichnen und eine neue Klasse von Projektor-Lösungen darstellen. Sie ermöglichen Systemintegratoren, ihren Kunden besonders kompakte Projektoren mit exzellenter Bildqualität anbieten zu können, die alle Funktionen und Leistungen eines normalerweise größeren Installationsmodells beinhalten.

Die neue Serie besteht aus den zwei Standardmodellen XEED WUX450 und XEED WX520 and sowie den beiden Short-Throw-Modellen XEED WUX400ST und XEED WX450ST für die Realisierung eines kurzen Projektionsabstands.

Weitere Neuigkeiten auf der CANON EXPO im Herbst 2015 in Paris

Angebot für alle Video- und Fotoclubs von Ihrem Canon-AV-SOLUTION-PARTNER

Testen sie kostenlos und unverbindlich
das einzig wux450-rotsinnvolle  Chip-Prinzip in einem LCOS-Beamer für alle anspruchsvolle Videofilmer und Fotografen!

Jeder Video- und Fotoclub kann für 14 Tage (oder länger) kostenlos einen Canon XEED WUX450 von uns erhalten und ihn ausgiebig testen. Als kleine Bedingung muss anschließend ein kurzer Testbericht mit Fotos auf den Seiten von www.HDAV-Blog.de veröffentlicht werden. Natürlich kann der Beamer auch zu einem Clubsonderpreis direkt dort verbleiben. Zur Sicherheit des beidseitigen Handels ist lediglich eine Proforma-Bestellung notwendig, die dann innerhalb von 14 Tagen (oder so lang wie vereinbart)  wieder problemlos und kostenfrei storniert werden kann. Auch ist es notwendig, dass der Video- und Fotoclub Referenzen für sein langjähriges Arbeiten nachweisen kann und die Transportkosten trägt.

Anfragen bitte richten an: Achim Maier Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Konstante Helligkeit

wux450-optik

XEED WUX450 und XEED WX520 sind mit einem 1,8fach Zoomobjektiv ausgestattet, das praktisch über den gesamten Zoombereich eine gleichbleibende Helligkeit erzielt¹. Das vollständig neu konstruierte Objektiv arbeitet mit einer konstanten Blende von 2,8. Daraus resultiert eine nahezu konstante Helligkeit auch im Telebereich. Diese exzellente Leistung ist direktes Ergebnis des herausragenden Canon Know-hows in der Objektivkonstruktion in Kombination mit dem optischen System AISYS von Canon der nun fünften Generation, das die Leistung der LCOS (Liquid Crystal on Silicon) Panels maximiert. Die LCOS-Technologie ermöglicht eine extrem feine, detailreiche Bildqualität ohne störenden Gitternetzeffekt.

Die Kombination von LCOS-Technologie und konstanter Helligkeit ist einzigartig bei den Canon XEED Projektoren. Sie gibt Systemintegratoren einen enormen Spielraum, den Projektor für verschiedene Projektionsdistanzen einsetzen zu können ohne Kompromisse bei der Bildqualität oder Bildbrillanz in Kauf nehmen zu müssen.

Neues Konzept

Ebenso stellt Canon die beiden neuen Short-Throw Projektoren mit kurzem Projektionsabstand XEED WUX400ST und XEED WX450ST vor. Sie basieren auf der gleichen Hardware-Plattform, sind jedoch mit einem völlig neu konstruierten Canon Weitwinkelobjektiv ausgestattet, das Systemintegratoren die Projektor-Konfiguration für verzerrungsfreie Projektionen (typischerweise 0,1 Prozent) und einem Projektionsverhältnis von weniger als 0,6 : 1 erlaubt. Damit lässt sich eine Projektionsdiagonale von 2,54 Metern aus einem Abstand von gerade einmal 1,2 Metern realisieren – dies entspricht nur einem Drittel des Abstands, den ein konventioneller Projektor benötigt. Trotz der kurzen Brennweite des Objektivs können dennoch Bilder mit Projektionsdiagonalen von 0,762 bis zu 7,62 Metern projiziert werden.

Das Objektiv hat sowohl einen vertikalen als auch horizontalen Lensshift. In vertikaler Richtung steht ein außergewöhnlich großer Anpassungsumfang von 75 Prozent zur Verfügung (77 Prozent beim WX450ST), sodass der Projektor auch unter oder über der Höhe der Projektionsfläche installiert werden kann. XEED WUX400ST und XEED WX450ST sind  für Systemintegratoren sehr interessante hochauflösende, helle Projektor-Lösungen mit hohem Kontrast und einem Weitwinkelobjektiv mit Lensshift. Die neue, auf hohe Flexibilität ausgelegte Canon Projektor-Reihe ist für die Vorder- und Rückprojektion geeignet und empfiehlt sich speziell für Umgebungen mit geringem Platzangebot oder problematischen Installationsbedingungen.

Dieter Röther, Produktspezialist Projektoren bei Canon Deutschland, erklärt: „Innerhalb dieses Marktsegments sind Qualität und Helligkeit der neuen XEED Kompakt-Installationsprojektoren unerreicht. Unsere Partner können nun kompakte Projektoren anbieten, die in Funktion und Leistung mit größeren Installations-projektoren vergleichbar sind, jedoch einen höheren Freiraum für die Anforderungen im Kundenumfeld bieten.”

Führend bei der Energieeffizienz

Die neuen Projektoren bieten beste Werte in Puncto Energieeffizienz mit einer speziellen ECO-Taste auf der Fernbedienung. Sie verbrauchen bei unverändert hoher Helligkeit signifikant weniger Strom als vergleichbare Modelle. Verantwortlich für den extrem niedrigen Stromverbrauch bei den Standardmodellen von nur zirka 0,081 Watt pro Lumen für den WUX450 und 0,068 Watt pro Lumen für den WX520 sind das ultra-effiziente optische System AISYS von Canon der nun fünften Generation und die völlig neu konstruierten Objektive. Im Standby-Modus benötigen die Projektoren nur zirka 1 Watt, auch damit wird eine unnötige Energieverschwendung vermieden.

Einfache Installation und Wartung

Die neue Serie unterstützt dank ihres modularen Aufbaus Systemintegratoren bei der schnellen und einfachen Wartung. Der Zugang zum Luftfilter ist ohne Werkzeug erreichbar, die Lampe kann über eine Abdeckung oben auf dem Gehäuse gewechselt werden. Der Projektor muss dazu nicht deinstalliert werden – das ist effizient und verhindert Ausfallzeiten. Wichtige Firmware-Updates können via USB-Stick aufgespielt und selbst vorgenommen werden ohne den Projektor in den Service bringen zu müssen.

Top-Funktionen für die Installation

Wofür Kurzdistanz in WUX?

Der WUX400ST ist prädestiniert für Rückprojektionen von HDAV (hochauflösenden Audio Visionen)
Vorteile: die ganze HDAV-Technik (Leinwand, Boxen, Notebook, Beamer, kurze HDMI-Verkabelung) ist für den Zuschauer fast unsichtbar und führt auch nicht zu Stolperfallen!

Beste Qualität auf kleinstem Raum!
z.B. für eine 2,5 breite Leinwand, reicht ein Abstand von ca. 1,3m

Dank eines brandneuen Bildprozessors bieten die Modelle eine Reihe innovativer Funktionen, mit denen sie sich besonders für Multi-Display Applikationen empfehlen. Eine Registrationsanpassung erlaubt eine perfekte Abstimmung der drei RGB-Panels, die effektiv Konvergenz-Probleme eliminiert. Eine „Edge Blending” Funktion ist bereits im Projektor integriert und erleichtert Systemintegratoren Panorama-Bilder mit perfekten Bildübergängen zwischen den einzelnen Projektoren zu erstellen.

Die Projektoren haben eine neue Vier-Punkte-Keystone-Korrektur mit Moiré-Unterdrückung, die die Konfiguration einer klaren, unverzerrten Wiedergabe aus nahezu jedem Projektionswinkel erlaubt.

DVI- und HDMI-Eingänge sind bei allen neuen Projektor-Modellen eine Selbstverständlichkeit. Eine Picture-by-Picture-Funktion erlaubt ein Maximum an Flexibilität für die simultane Wiedergabe aus zwei separaten digitalen Bildquellen.

Dieter Röther fährt fort: „Canon unterstützt Systemintegratoren, die ihrem Kundenklientel maßgeschneiderte Projektionslösungen für alle erdenklichen Raumgegebenheiten oder Aufgabenstellungen anbieten möchten. Unsere neuen XEED Kompakt-Installationsprojektoren bieten alle Funktionen eines Installationsprojektors in einem kleineren Gehäuse und mit überragender Energieeffizienz. Damit eröffnen wir unseren Partnern neue Möglichkeiten, im Installationsprojektor-Marktsegment hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis anbieten zu können.”

Die neuen XEED Kompakt-Installationsprojektoren, zu denen auch „Medical“ Varianten mit erweitertem „DICOM-Preset“ Bildmodus gehören, werden im zweiten Halbjahr 2013 erhältlich sein. Für alle vier Neuheiten bietet Canon 3 Jahre Garantie mit Leihservice an und eine 3-Jahres-Garantie auf die Lampe nach einer entsprechenden Registrierung über den autorisierten Fachhändler.

Leistungsmerkmale im Detail:

wux450-shift

XEED WUX450
• Native WUXGA Auflösung
(1.920 x 1.200 Pixel)
• 4.500 Lumen , Kontrastumfang 2000:1,
• 1,8fach Zoomobjektiv mit konstanter Blende
• Vertikaler und horizontaler Lensshift
• Vier-Punkte-Keystone-Korrektur
• Picture-by-Picture und Edge Blending
• HDMI™ und DVI Eingänge
• PC-lose Präsentation über USB
• Einfacher Zugang zu Lampe und Filter
• Sehr energieeffizient
XEED WX520
• Native WXGA+ Auflösung
(1.440 x 900 Pixel)
• 5.200 Lumen , Kontrastumfang 2000:1,
• 1,8fach Zoomobjektiv mit konstanter Blende
• Vertikaler und horizontaler Lensshift
• Vier-Punkte-Keystone-Korrektur
• Picture-by-Picture und Edge Blending
• HDMI™ und DVI Eingänge
• PC-lose Präsentation über USB
• Einfacher Zugang zu Lampe und Filter
• Sehr energieeffizient
XEED WUX400ST
• Native WUXGA Auflösung
(1.920 x 1.200 Pixel)
• 4.000 Lumen, Kontrastumfang 2000:1,
• Canon Weitwinkelobjektiv: nur 1,2 m für 100“ Projektion
• 75 % vertikaler Lensshift
• Vier-Punkte-Keystone-Korrektur
• Picture-by-Picture und Edge Blending
• HDMI™ und DVI Eingänge
• PC-lose Präsentation über USB
• Einfacher Zugang zu Lampe und Filter
• Sehr energieeffizient
XEED WX450ST
• Native WXGA+ Auflösung
(1.440 x 900 Pixel)
• 4.500 Lumen, Kontrastumfang 2000:1,
• Canon Weitwinkelobjektiv: nur 1,23 m für 100“ Projektion
• 77 % vertikaler Lensshift
• Vier-Punkte-Keystone-Korrektur
• Picture-by-Picture und Edge Blending
• HDMI™ und DVI Eingänge
• PC-lose Präsentation über USB
• Einfacher Zugang zu Lampe und Filter
• Sehr energieeffizient

Verfügbar im Handel ab Oktober 2013
XEED WUX450: 4.800,- Euro
XEED WX520: 4.550,- Euro

Verfügbar im Handel ab  Jahresende 2013
XEED WUX400ST: Preis steht noch nicht fest
XEED WX450ST: Preis steht noch nicht fest   

DVI-und HDMI-Eingänge sind über alle Modelle im Bereich, mit einer "Bild-für-Bild" Einrichtung, die gleichzeitige Anzeige von zwei separaten digitalen Bildquellen für maximale Flexibilität ermöglicht.

Julian Rutland erklärte: "Canon ist bestrebt, Systemintegratoren bieten maßgeschneiderte Projektion Lösungen für ihre Kunden gewidmet - was auch immer die Umwelt oder Client kurz. Unsere neuen XEED Installations-Compact-Serie bietet alle Funktionen einer Anlage Projektor in einem kleineren Rahmen, besticht dennoch mit best-in-class Energieeffizienz. Auf diese Weise stellen wir die Möglichkeit für unsere Partner, um die Installation Markt mit hoher Qualität und konkurrenzfähigen Preisen Produkte zielen. "

PC-lose Präsentationen

Alle diese XEED Projektoren Unterstützung eine PC-lose Präsentationen. Das heißt, JPEGs und andere Inhalte können direkt von einem USB-Speichergerät gezeigt werden. Alle sind Crestron RoomView-kompatibel. Sie haben DVI, HDMI, Component-Eingänge und einen 5-Watt-Mono-Lautsprecher.

Canon

Canon ist ein führender Anbieter von digitalen Imaging-Lösungen. Nun erlaubt uns das Unternehmen die Veröffentlichung von Infos über die neuen Multimedia-Projektoren. 

"Canons neuer REALiS WUX450, REALiS WUX400ST, REALiS WX520 und REALiS WX450ST Pro AV Compact Einbau LCOS Projektoren mischen die hochwertige und außergewöhnliche Details, Klarheit und Kontrast des großen Projektor Modelle mit der Portabilität der kleineren Modelle", erklärte Yuichi Ishizuka, Executive Vice President und General Manager, Imaging Technologies and Communications Group, Canon USA. "Die Nachfrage für die Installation Projektoren über viele professionelle Märkte wächst, und Canon ist sein Engagement für diese Nutzer durch die Entwicklung dieses völlig neue Kategorie der Pro AV Compact Einbau LCOS Projektoren , welche die Integration der neuesten Technologien, um außergewöhnliche Anwendernutzen, Bequemlichkeit und Erschwinglichkeit."

 

wux450 anschlusse2

 Canon-XXED-WX450ST-Pro-AV-seite


 

Canon-3Jahres-Lampengarantie_200pxCanon Audio Video Partner

Ein Canon Selected AV Partner ist ein von Canon ausgezeichneter Fachhändler mit besonderer Kompetenz im Bereich Projektoren und visuelle Kommunikation. Sein Angebot richtet sich primär an Firmenkunden, die eine kompetente Beratung und On-site Installationen sowie eine umfassende Projektbetreuung wünschen.

Ein komplettes Sortiment Projektoren und Zubehör von Canon, sowie die fachkundige Beratung ermöglichen eine perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Projektgestaltung. Hier mit diesem Link findet man die offiziellen CANON AV Partner und NUR DIE können eine 3-Jahres-Lampengarantie geben!
.

Bei den Canon XEED-Projektoren gibt es ab sofort die
3 Jahreslampengarantie nur noch bei

CANON AV-Partner Händlern

Die HDAV optimierten XEED-Modelle mit LCOS-Technologie und dem optischen Canon-System AISYS gibt es mit Garantie bei einigen AV-PARTNER-Händlern. Mit den Nachfolgern des legendären XEED SX50 SE wird die Anwendung durch erweiterte automatische Funktionen nochmals vereinfacht, das Betriebsgeräusch gesenkt und z.B. bei dem Modell SX7 die Helligkeit und der Farbraum gesteigert.
Hier geht´s zum HDAV-Internetshop

LCOS von Canon ist Alternativlos!

Warum kommt für einen echten Profi nur ein LCOS  WUX5000/4000 mit 5000/4000ANSI Lumen in Frage?

Profis brauchen große Leinwände für viele Zuschauer und brillante (leuchtende)  Farben! Deshalb muss der Beamer "Farben-hell" und  "Fliegengitterlos" sein, wie nur die www.Canon-XEED.de Beamer!

 

Erweiteret Garantie beim

CANON PROJECTION SOLUTION PARTNER (Auszug)

1. Überblick

Für alle Canon Projektoren, die für den Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“ umfasst die EU, Norwegen, Island und Liechtenstein) einschließlich der Schweiz bestimmt sind und dort gekauft wurden, gilt das 3-jährige European Warranty System (EWS) von Canon.
Zusätzlich zu dieser Garantie, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, wird für im EWR oder in der Schweiz gekaufte XEED Installationsmodelle während der Garantiezeit ein kostenfreier erweiterter Garantieverleihservice angeboten. Im Rahmen dieser Garantie erhält der Kunde während der Dauer der Wartung oder Reparatur seines Projektors ein Leihgerät ab dem nächsten Tag1. Dieser erweiterte Garantieverleihservice ist nur in den nachfolgend aufgeführten teilnehmenden Ländern erhältlich (siehe TEILNEHMENDE LÄNDER, Abschnitt 5). Falls anwendbar, berechtigt dieser Verleihservice den Kunden, während der Dauer der Reparatur oder Wartung seines Gerätes einen Leihprojektor von gleicher oder besserer Qualität in Anspruch zu nehmen. Dieser Anspruch gilt in den ersten 3 Jahren
ab Kaufdatum unter Vorlage eines gültigen Kaufbelegs.

2. Standardmäßiges European Warranty System (EWS)

Das 3-jährige European Warranty System (EWS) von Canon gilt für alle im EWR und in der Schweiz verkauften Projektorprodukte. Im Fall einer Reparatur in den ersten drei Jahren garantiert das Canon EWS die Übernahme aller Kosten für Ersatzteile und Arbeitsstunden. Gemäß Standard-EWS ist das Produkt jedoch auf Kosten des Kunden an eine autorisierte Servicestelle zu senden. Sollte sich eine Reparatur als unrentabel erweisen, behält sich Canon das Recht vor, das Produkt durch ein neues Modell von gleicher oder besserer Qualität zu ersetzen. Das Standard-EWS an sich sieht keine weitere Unterstützungsleistungen während der Reparatur vor.

3. Erweiterter Garantieverleihservice

Der 3-jährige erweiterte Garantieverleihservice gilt in den teilnehmenden Ländern für bestimmte (unter GARANTIEPRODUKTE in Abschnitt 4 angegebene) Projektorprodukte, die für den EWR und für die Schweiz bestimmt waren und dort gekauft wurden. Sollte am Produkt während der ersten drei Jahre eine Reparatur erforderlich werden, wird ein Leihprojektor angeboten. So weit möglich, wird ein gleichwertiges Modell von gleicher oder besserer Qualität als Leihprojektor zur Verfügung gestellt. Nach der Reparatur wird das Originalprodukt zurückgesandt; das Leihprodukt ist nicht als permanenter Ersatz bestimmt.

3.1 Drei-jähriger erweiterter Garantieverleihservice – Kurzbeschreibung

Der erweiterte Garantieverleihservice erweitert das EWS-Standardangebot, indem der Kunde für die Dauer der Garantiereparatur ein Leihgerät erhält.
Nach Feststellung eines Produktfehlers kann dieses Verfahren entweder vom Kunden oder vom Systemintegrator in Anspruch genommen werden. Leihprojektoren können entweder an den Systemintegrator oder, falls der Kunde über die für die Installation erforderliche technische Kompetenz verfügt, direkt an den Kunden geliefert werden. Das Leihprodukt wird versandt, sobald ein Mangel an einem Produkt diagnostiziert wurde (vorbehaltlich der gesamten unter BEDINGUNGEN DES ERWEITERTEN GARANTIEVERLEIHSERVICE, Abschnitt 7, beschriebenen Bedingungen).
Nach Empfang des Leihprojektors ist der Systemintegrator oder der Kunde für die Rücksendung des fehlerhaften Projektors an Canon verantwortlich. Für die Rücksendung des fehlerhaften Produkts werden Versandetiketten zur Verfügung gestellt. Die Abholung des fehlerhaften Produkts ist mit dem Transportunternehmen direkt zu vereinbaren. Nach Erhalt des reparierten Gerätes muss mit dem Transportunternehmen die Abholung des Leihgerätes vereinbart werden. Die normal anfallenden Versandkosten (keine Express-oder Botenzustellung) werden von Canon getragen.

3.2 Prozessablauf Leihgerät und Reparatur

• Projektor weist Fehler auf.
• Kunde oder Systemintegrator wendet sich an den Canon Helpdesk in seiner Nähe (siehe KONTAKTSTELLEN, Abschnitt 6).
• Canon protokolliert den Anruf und erfasst alle relevanten Fehlerangaben samt einer First-Level-Untersuchung der möglichen Ursache.
• Bleibt der Fehler weiter bestehen, nimmt der Second-Level-Support von Canon mit dem Kunden oder dem Systemintegrator Kontakt auf.
• Wird die Fehlerdiagnose bestätigt und eine Reparatur empfohlen, so wird ein gleichwertiges Produkt (oder ein Produkt von besserer Qualität) angeboten und die Abholung des fehlerhaften Produkts vereinbart.
• Bei Annahme des Angebots eines Leihgeräts:
- Kunde oder Systemintegrator nimmt den Leihprojektor entgegen, der anschließend zu installieren ist. Nach der Installation wird das fehlerhafte Produkt mithilfe des Versandkartons verpackt.
- Das mitgelieferte Versandetikett ist am fehlerhaften Produkt anzubringen und die Abholung des fehlerhaften Produkts wird mit dem Transportunternehmen vereinbart.
- Nach der Reparatur sendet Canon das Gerät des Kunden an den Kunden oder Systemintegrator zurück.
- Nach der erneuten Installation verpackt der Kunde oder Systemintegrator das Leihgerät im Versandkarton.
- Das mitgelieferte Versandetikett ist am Leihgerät anzubringen und die Abholung mit dem Transportunternehmen zu vereinbaren.
- Die normalen Versandkosten (keine Express- oder Botenzustellung) werden von Canon getragen.
- Canon ist weder für die Demontage noch für die erneute Installation des Originalprojektors oder des Leihgeräts verantwortlich.

4. Garantieprodukte

3-jährige EWS-Standardgarantie, 3-jähriger erweiterter Garantieverleihservice

  • XEED WUX6000
  • XEED WUX5000
  • XEED WUX4000
  • XEED WX6000
  • XEED SX6000
  • XEED WUX450
  • XEED WUX400ST
  • XEED WX520
  • XEED WX450ST

Alle anderen Projektormodelle AUSGESCHLOSSEN

5. Am erweiterten Garantieverleihservice teilnehmende Länder

Für die betreffenden Produkte ist der 3-jährige erweiterte Garantieverleihservice (soweit möglich) in folgenden Ländern erhältlich: Deutschland

6. Kontaktstellen: Deutschland

7. Bedingungen des erweiterten Garantieverleihservice

1. Der erweiterte Garantieverleihservice wird zusätzlich zum EWS-Standardangebot angeboten (wobei die EWS-Bedingungen unberührt bleiben). Im Rahmen dieses Service wird dem Kunden für die Dauer der Garantiereparatur ein Leihprojektor unter diesen ausdrücklichen Zusatzbedingungen zur Verfügung gestellt. Die Serviceleistung kann nur innerhalb von drei Jahren ab Kaufdatum in Anspruch genommen werden.
2. Die Serviceleistung gilt für die Projektoren XEED WUX4000, WUX5000, WX6000, SX6000, WUX450, WUX400ST, WX520 und WX450ST einschließlich der Medical-Varianten. Eine Übertragung auf ein anderes Produkt oder eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
3. Der Service steht nur in den folgenden teilnehmenden Ländern zur Verfügung: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Spanien, Slowakische Republik, Schweiz, Tschechische Republik und Ungarn.
4. Für die Inanspruchnahme des erweiterten Garantieverleihservice ist die Vorlage des Kaufbelegs erforderlich. Canon behält sich das Recht vor, den kostenfreien Garantieservice (oder die Inanspruchnahme des erweiterten Garantieverleihservice) abzulehnen, wenn die erforderlichen Dokumente nicht vorgelegt werden können oder die darin enthaltenen Angaben unvollständig oder unlesbar sind.
5. Der erweiterte Garantieverleihservice kann entweder vom Endkunden oder vom Systemintegrator, der das Produkt installiert hat, beansprucht werden.
6. Alle Anfragen zur Inanspruchnahme dieser Serviceleistung erfordern den telefonischen Anruf beim lokalen Canon Helpdesk unter den in diesem Dokument aufgeführten Telefonnummern.
7. Das Personal am Canon Helpdesk kann vor dem Versand eines Leihprodukts gegebenenfalls zusätzliche Informationen zur Bestimmung der Fehlerursache verlangen.
8. „Am nächsten Tag“ bedeutet, dass das Leihprodukt nach Möglichkeit am Tag nach Anforderung des Leihgeräts ausgeliefert wird, sofern eine solche Anforderung vor 11.00 Uhr gestellt wird; bei einer Anforderung nach 11.00 Uhr, am Wochenende oder an einem gesetzlichen Feiertag erfolgt die Auslieferung zwei Tage nach Anforderung.
9. Nach Entgegennahme des Leihprodukts muss der Kunde oder Systemintegrator die Abholung des fehlerhaften Geräts vereinbaren.
10. Nach Entgegennahme des reparierten Produkts muss der Kunde oder Systemintegrator die Abholung des Leihprodukts vereinbaren.
11. Unter normalen Umständen werden alle Versandkosten von Canon getragen.
12. Canon ist weder für die Demontage noch die erneute Installation des Originalprojektors oder des Leihgeräts verantwortlich.
13. Dieses Angebot gilt nur für Produkte, die für die Einfuhr und den Verkauf durch Canon in den Ländern der Europäischen Union sowie in Norwegen, Liechtenstein, Island und in der Schweiz bestimmt sind. Die Inanspruchnahme des 3-jährigen erweiterten Garantieverleihservice setzt den Kauf in einem dieser Länder voraus.
14. Ihre gesetzlichen Rechte im Rahmen geltender einzelstaatlicher Rechtsvorschriften werden von diesem Angebot nicht berührt.
15. Dies ist ein Angebot von Canon Europa NV, Bovenkerkerweg 59-61, 1185 XB, Amstelveen, Niederlande.
16. Diese Garantiebedingungen, ihre Auslegung und das in diesem Dokument enthaltene Angebot unterliegen englischem Recht. Alle in Verbindung mit diesen Garantiebedingungen bzw. diesem Angebot entstehenden Streitigkeiten unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit englischer Gerichte.

 

 

 

 

LCOS-Projektoren im mobilen Kompaktformat

 3x LCOS in jedem Beamer! LCoS bedeutet "Liquid Crystal on Silicon" und ist das einzige ernsthafte Chipprinzip für anspruchsvolle Fotografen. Im Gegensatz zu LCD lässt es das Licht nicht durch, sondern reflektiert es. Das Licht einer Lampe wird mittels eines speziellen Spiegels auf das LCoS-Display reflektiert, wo wiederum jeder einzelne Kristall per elektrischer Spannung so ausgerichtet wird, dass das Licht in der gewünschten Helligkeit reflektiert wird. Wie bei der DLP-Technik kommt es auch hier zu keinem Helligkeitsverlust. Auch können die zur Ansteuerung nötigen Leiterbahnen unter bzw. hinter der reflektierenden Schicht angebracht werden und es kommt bei der Bilddarstellung nicht mehr zu einem sichtbaren Raster ('Fliegengittereffekt').

LCoS-Displays vereinigen damit die Vorteile von LCDs und DLPs.

img062 

 

Ultrakompakt und ultrahell:

 

 

Mit den XEED-Modellen mit bis zu 5.000 Lumen und umfangreichen Mutimedia-Anschlüssen erweitert Canon die Palette der tragbaren LCOS-Projektoren. Die Canon-AISYS-Technologie ermöglicht äußerst kompakte Abmessungen. Das Vollautomatische Setup und die hochwertigen Zoomobjektive für flexible Aufstellung auch in kleineren Räumen garantieren hohen Anwenderkomfort.

canon_sx7_ac_lampe  

Präsentationen der Spitzenklasse:  

 

Einige Modelle arbeiten mit einer 275 Watt Projektorlampe. Diese Lampe bringt eine um 15 Prozent gesteigerte Lichtintensität mit einer Helligkeitssteigerung auf 5.000 Lumen. Ein weiterer Vorteil ist die längere Lebensdauer der Lampe. Im leisen Silent-Modus beträgt die Lampenlebensdauer ca. 3000 Stunden

canon_sx7_farben

AISYS-System (nach oben) 

 

Bei der Optik haben die Canon- Techniker ganze Arbeit geleistet. Die haben nämlich als Erste festgestellt, dass nur die senkrechte Vorzugsrichtung des polarisierten Lichtes ohne Streuverlust am Chip gespiegelt wird, und dass die anderen "schrägen" Strahlen mehr oder weniger Streulicht verursachen. Die waagrechten Strahlen verursachen demnach zwar auch Streuung, aber wenn diese so umgeformt werden, dass sie wiederum parallel einfallen, dann tragen sie einerseits zur Generation des Bildes bei und andererseits wird damit wie gesagt das Streulicht verhindert. Also verwenden die Canon- Techniker schräg einfallendes Licht zur Erhöhung der Lichtleistung und waagrechtes parallelisiertes Licht zur Kontraststeigerung - genial! Nur ausgesprochene Optik- Spezialisten können das auf so kleinem Raum unterbringen.

canon_sx7_adobe
canon_aisys

Gute Verbindung

 

Umfassende Anschlussbuchsen für DVI, Composite-Video, S-Video, Komponenten-Video und über Adapter auch SCART ermöglichen die Verarbeitung nahezu aller Bildsignale – ob analog oder digital. Mehr al Full HD bei den WUX-Projektoren (1920x1200) also besonders geeignet für die Wiedergabe hochauflösender Bildquellen. Dank HDCI-kompatibler DVI-I Schnittstelle geben die neuen XEED-Projektoren auch kopiergeschütztes Bildmaterial problemlos wieder. Besonders praktisch für hohen Anwenderkomfort: der RBG-Ausgang zum Anschluss eines externen Monitors. Optional ist bei uns ein Ethernet-Adapter erhältlich, der eine Projektorsteuerung über das Netzwerk ermöglicht. Mit Adobe RGB und einem optimierten sRGB-Farbraum sind die XEED ganz besonders für die Anforderungen von Vortragsprofis oder grafisch orientierten Berufsgruppen geeignet.

 

 

hdmi_auf_dvi200
canon_sx7_anschluss

Zusammengefasste Verbesserungen

  • Wechselstrom-Lampen der neuesten Generation (bessere Lichtbogenverteilung als bei Gleichstrom-Lampen)
  • höhere Lichtleistung von bis zu 6000ANSI Lumen (unerreicht bei tragbaren LCOS, DILA, SXRD)
  • längere Lampenlebensdauer (3000h)
  • optimiertes Farbspektrum der Lampe
  • optimierter Farbraum
  • sehr viel hellerer sRGB- und Adobe-Farbraum im Vergleich zum Vorgängermodellen (einzigster LCOS-Großbildprojektor)
  • 3 Jahre Lampengarantie beim
    CANON PRO AV PARTNER www.MeDIA-Maier.de
  • reduzierter Refelexions-Saum um die Projektionsfläche
  • digitaler Image Shift (Screenverlagerung bei 16:9, siehe rechts)
    canon_sx7_farbraum
canon_sx7_screen

ACHTUNG !
Die verlängerte Garantie für die Projektorlampe auf 3 Jahre gibt es nur noch bei Ihrem
Canon-AV-PARTNER! wie bei uns - www.MeDIA-Maier.de  

Sie müssen nichts beantragen, wir machen das für Sie!

Diese Canon Sonderaktion ermöglicht die Nachbestellung von bis zu 3 Ersatzlampen für ausgewählte Projektormodelle* inklusive kostenloser Lieferung.
** Diese Sonderaktion betrifft unsere Canon Projektoren XEED WUX6000/5000, WUX10, XEED SX80, XEED SX800, XEED SX7 und XEED X700, mit und ohne Mark II

canon_3_jahre_lampe canon_3_jahre


Nur bei ihrem Canon AV-Pro Händler gibt es diese Angebot. Hier die Auflistung von CANON:
https://www.canonprojector.sales-promotions.com/customer-apply-for-promotion/?country_promotion=4&lng=de

 


Canon_Lampengarantie2

Auf unseren Download-Seiten gibt es einen Vergleich der technischen Daten von den Canon XEED SX7, SX60, SX80, mit dem WUX10 und WUX-4000

xeed_beamer_2008_nebeneinander.jpg

 

  • erste Infos (25.10.2010) zum Canon Xeed WUX4000
    XEED-BEAMER-TAUSCH-AKTION

    WUX10 Upgrade-Eintauschaktion! (bis 31.12.2010)
    Nur wir Canon AV-Partner www.MeDIA-Maier.de nahmen die SXGA+(1400x1050) in Zahlung für einen Tausch mit dem XEED WUX10 mit 1920x1200 Pixel Auflösung im besten LCOS-Verfahren und 3200ANSI-Lumen! Bei MeDIA-Maier erhalten sie zusätzlich einen "unkaputtbaren" Beamerkoffer und die 3 Jahre Lampengarantie. Das heißt, sie können von mir als CANON AUDIO VIDEO PARTNER, innerhalb der 3 Jahre, bis zu 3 Mal eine Ersatzlampe für eine defekte Lampe bekommen (ca. 1500.-Euro!!)
     
  • LCOS-Panels für nahezu nahtlos rasterfreie Darstellungen (nach oben) 
  • AISYS optimiert die präzise auf die LCOS-Panels abgestimmte Lichtführung und erhöht die Lichtausbeute der Projektorlampe für besonders starke Helligkeit.
  • Kontrastumfang von 1000:1 bzw. 1500:1 bei satten Farben und tiefe aber differenzierten Schwarztöne.
  • echte SXGA+ Auflösung von 1.400 x 1.050 Pixeln für hoch aufgelöste, brillante Projektionen
  • XEED SX7 mit 4.000 Lumen (nur im Präsentationsmodus)
  • automatische Funktionen vom Setup bis zur Steuerung. Auf Knopfdruck messen die neuen Modelle den Projektionsabstand und nehmen eine automatische Fokussierung vor.
  • automatische vertikale Keystone-Korrektur gleicht trapezförmige Verzerrungen bis zu +/- 20 Grad aus (eine Funktion die man als Bild-Projezierer nicht verwenden sollte).
  • manuelle Justierung ist für die vertikale und horizontale Achse ebenfalls möglich.
  • automatische Eingangssignal-Erkennung, welche Anschlussbuchse belegt ist und aktiviert die entsprechenden Einstellungen.Canon-3Jahres-Lampengarantie_200px
  • automatische Wandfarbe-Korrektur kompensiert die Hintergrundfarbe und optimiert das Präsentationsbild. (eine Funktion welche man als anspruchsvoller Bild-Präsentierer nicht braucht)
  • wichtig für uns für HDAV ist aber der automatisches Framelock. Er sorgt für die korrekte Synchronisation bei der Wiedergabe bewegter Bilder von einer PC-Quelle.
  • reduziertes Betriebsgeräusch. Der XEED SX60 erreicht 27 dB (A) im Silent Mode, während auch bei XEED SX7 und der Geräuschpegel mit 31 dB (A) im Silent Mode besonders leise ist.
  • Alle Canon Projektoren sind bei analogem Signal HD-kompatibel bis 1.080i. Dank der echten SXGA-Auflösung bei digitalem TV- und Videosignal sind XEED SX7 und XEED SX60  „HD ready“ für High Definition Präsentationen mit 720p.
  • Alle drei Modelle sind für die gestochen scharfe Wiedergabe digitaler Bildsignale und kodierter DVDs mit verschraubbarer DVI-I Schnittstelle für HDCP-Kompatibilität ausgestattet.
  • „Off and Go“-Funktion. Ein integrierter Akku sorgt für das ordnungsgemäße Abkühlen des Projektors bei abgezogenen Stromkabeln.
  • Die neuen Projektoren der XEED-Serie unterstützen in ausgewählten Wiedergabemodi den gesamten sRGB-Farbraum für das optimierte Zusammenspiel mit sRGB-Systemen.
  • Der XEED SX7 deckt satte 90 Prozent des Adobe RGB-Farbraums, und geht im Rot/Gelb-Bereich sogar weit darüber hinaus
  • Die Lampenlebensdauer im ECO-Modus wurde beim XEED SX60 auf 4000 Stunden erhöht!
  • Die Bedienerführung steht in 20 unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung.
  • Netzwerkadapter RS-NA01 optional erhältlich, mit dem sich der Projektor via Netzwerk steuern lässt

Nur bei Ihrem AV-PARTNER- MeDIA-Maier Buy-Back-Promotioncanon-sx7

Beim Kauf eines Canon XEED SX7 nehme wir ALLE bei uns gekauften neue Canon XEED SX6 für unüblich hohe Rückkaufpreise von 100% in Zahlung, unabhängig von der Laufleistung! Es lohnt sich immer beim Canon-AV-PARTNER www.MeDIA-Maier.de  einzukaufen!   Anfragen bitte richten an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

wie immer zuerst nur bei uns, der Abstandsrechner für die Canon XEED Serie, hier gehts zum Download 1,22MB

Xeed Registrierung

MeDIA-Maier Info: Was ist mit Mark II besser ? (Eigentlich NIX Wichtiges)

Die zwei neuen Xeed-Multimediaprojektoren WUX10 Mark II und SX80 Mark II und SX7 -Mark II, welche die Vorgänger  ersetzen, haben einen speziellen Foto-Modus für angeblich klarere und präzisere Farbbilder selbst bei schlechten Lichtbedingungen. In diesem Modus wird eine Bildanpassung vorgenommen, die zum Beispiel die Innenbeleuchtung berücksichtigt. So lässt sich das projizierte Bild auf mehrere Arten von Kunstlicht anpassen, wobei darüber hinaus auch die Stärke der Anpassung regelbar ist. Damit sind Bilder weitestgehend optimal projizierbar.

Auch lassen sich jetzt im Projektormenü die Farbsättigung und die Farbtemperatur separat regeln und damit die Bildwiedergabe noch feiner justieren als bisher.

Aber seine wir einmal ehrlich! Welcher anspruchsvolle HDAV-Präsentierer wirft bei "schlechten Lichtbedingungen" seine hochwertigen Fotos an die Wand? Wir müssen zuerst für optimale Raumbedingungen sorgen und dann brauchen wir das Werbeanhängsel  "Mark II" gar nicht.

weitere Infos: 

MeDIA-Maier Info: Was ist beim SX80 anders als z.B. beim SX50 ?

  • erster canoneigener LCOS-Chip
  • 3x0,55" statt 3x0,7"
  • Lampenlebensdauer jetzt 3000h bei 3 Jahre Garantie
  • 3000ANSI Lumen
  • USB-Eingang für Stick und Kameras mit Slideshow-Funktion
  • RS232-Steurungs-Eingang
  • HDMI und DVI Eingänge
  • echter Laufstunden-Zähler zusätzlich zum seitherigen Balken
  • schöneres Perlmutt-Weiß, eleganteres Aussehen
  • Akkubetrieb des Kühlrades bei abgezogener Stromleitung
  • Kein Offset, also untere Objektivkante ist untere Bildkante

 

Was ist bei MEDICAL anders?

Was ist bei MEDICAL anders ?

Der SX80 Mark II MEDICAL bietet einen speziellen zusätzlichen DICOM-Preset-Bildmodus, der besonders für die Graustufenwiedergabe bei medizinischen Bildern wie Röntgenbildern geeignet ist. Über diese Funktion lassen sich 21 verschiedene Voreinstellungen vornehmen, insbesondere für Konferenzen, medizinische Schulungen und andere nicht-diagnostische Anwendungen.

NEU: DICOM-Preset-Bildmodus für präzise Graustufenbilder

DICOM Projektoren sind hochauflösenden Daten- und Videoprojektoren für die Präsentation radiologischer Bilder in Besprechungen und Schulungen. Diese Geräte haben einen Modus, der die Darstellung nach DICOM 14 Vorgabe ermöglicht. Während einige Projektoren mit einen so genannten DICOM Simulationsmodus ausgestattet sind, lassen sich die Beamer der Canon XEED Serie sogar vor Ort nach DICOM Standard kalibrieren und ermöglichen somit eine 100% DICOM Konformität. Die Konformität kann mit Hilfe des AcuScreenPRO Kalibrationssystems regelmäßig überprüft und gegebenenfalls nachkalibriert werden.


Das AcuScreenPRO Kalibrationssystem kalibriert Projektoren und Monitoren nach DICOM 14 Standard. Es ist somit in der Lage, Daten- und Videprojektoren vor Ort DICOM-Konform einzustellen und erlaubt es, durch regelmäßige Konformitätsprüfungen eine gleichbleibende Qualität sicher zu stellen die medizinischen Standards entspricht. Somit ist der Parallelbetrieb von Beamern neben medizinischen Displays ohne Qualitätsverlust möglich, radiologische Fallbesprechungen und Schulungen können auch mit großem Kollegium effektiv durchgeführt werden. Herzstück von AcuScreenPRO ist ein spe zieller Messsensor, der über ein gewöhnliches USBKabel an einen PC angeschlossen wird, auf dem das Softwaretool AcuScreenPRO 2.0 installiert worden ist. Eine handelsübliche RS232-Steckverbindung überträgt die individuell ermittelten Kalibrationsdaten vom Computer direkt an den Projektor. Die XEED-Projektoren von Canon liefern eine äußerst hohe Aufl ösung von 1400 x 1050 Bildpunkten. Dank LCOS-Technologie besitzen sie eine hervorragende Graustufenwiedergabe und sind damit für die Projektion radiologischer Bilder, wie sie von den gängigen PACS-Systemen
geliefert werden, bestens geeignet. Zusammen mit dem AcuScreenPRO Kalibrationssystem bilden sie ein unschlagbares Gesamtsystem für Präsentationen nach DICOM 14 Standard.


Digital Imaging and Communications in Medicine (DICOM)roentgenbild

ist ein offener Standard zum Austausch von Informationen in der Medizin. Diese Informationen können beispielsweise digitale Bilder, Zusatzinformationen wie Segmentierungen, Oberflächendefinitionen oder Bildregistrierungen sein.

Fast alle Hersteller bildgebender oder bildverarbeitender Systeme in der Medizin wie z. B. Digitales Röntgen, Magnetresonanztomographie, Computertomographie oder Sonographie implementieren den DICOM-Standard in ihren Produkten. Dadurch wird im klinischen Umfeld Interoperabilität zwischen Systemen verschiedener Hersteller erreicht.

DICOM ist auch die Grundlage für die digitale Bildarchivierung in Praxen und Krankenhäusern (Picture Archiving and Communication System, PACS).

Dicom_Seite1Dicom_Seite2

 

Extremer Canon XEED Beamerkoffer Wasser-,  Staub und Luftdicht! Hier als Beispiel mit dem Canon XEED SX80 aber auch für die Fotoausrüstung geeignet. für Canon Xeed SX7, SX6, SX60 sogar inclusive Tasche möglich
koffer2_mit_SX80 koffer_mit_SX80 Koffer_mit_SX7

Mobile Präsentationseinheit für die Canon XEED-Serie
nur von Ihrem Canon AV Pro Händler
 

Die Präsentationseinheit für die neue Canon XEED-Serie passt auch für den "alten" Canon XEED SX50 SE und ist auf Grund des stabilen Projektionsgestell, welches aus dem Transportkoffer zusammen gebaut wird, uneingeschränkt zu empfehlen. Ihr hochwertiger HDAV Projektor ist mit dieser Lösung optimal verpackt, und für den Transport optimal im Flightcase geschützt. Harte Schale für den wertvollen Kern. Aus den Kofferdeckeln entsteht mit wenigen Handgriffen Ihr Projektionstisch mit Ablagefach für Zubehör.  

 

xeed_sx50canon_sx6_koffer800pix 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Bewährte Konstruktion mit hoher Eigenstabilität
  • Optimale Projektionshöhe (Projektorunterkante 130 cm)
  • untere Ebene ca. 95cm
  • Kabelfach für Zubehör 
  • Projektoren leicht bedienbar
  • Schnell aufgebaut
  • Auch für Canon XEED SX50 zu verwenden
  • Leichtes Aluminiumgestell für den Transport im Sack
  • Kein zusammenschrauben des Fußgestells
  • Repräsentatives Erscheinungsbild
  • Abmessungen H/B/T 55x46x22

zum HDAV-Internetshop  

 

 pe_sx6_d_400pix       pe_sx6_e_400pix

 pe_sx6_g_400pix

Der kommende Beamer Canon XEED SX9 könnte folgende sinnvolle Features haben, die wir schon beim Canon Xeed WUX10 vermissten.

Allerdings muss man dabei zuerst die Namens-Philosophie von Canon berücksichtigen. Einsteiger-Modelle haben in der Regel eine 3-stellige Nummer und die Spitzenmodelle eine einstellige Zahl. Dies ist bei den Fotos z.B. EOS 550D oder EOS 7D. Beim Beamer SX800 oder SX7, wobei das SX aber auch für die Auflösung 1400x1050Pixel also SXGA+. Beim WUX10 dann 1920x1200Pixel also WUXGA (Wide UXGA). Deshalb kann ein neuer Beamer mit 1920x1080Pixel nicht SX 8 oder SX 9 heißen sondern müsste dann den Namen bekommen: Canon XEED HD8 oder Canon XEED HD9.

  1. Er könnte ausgemusterte 1920x1200 Chips haben die dann nur 1920x1080 Pixel benutzen 
  2. Auch sollte die Helligkeit um die 4000 ANSI Lumen sein
  3. Das helle Gehäuse in Perlmut wird dem des SX80 ähnlich sein.
  4. Der XEED HD8 ist klein, leicht und tragbar
  5. Das Gebläse konnte zwar verbessert werden, aber richtig wohnzimmertauglich wird er noch nicht sein, dazu wird das Gehäuse zu klein konstruiert sein.
  6. Er bringt alle erforderlichen Eingänge und auch wieder die Möglichkeit vom USB-Stick Bilder anzusehen.
  7. Der XEED HD8 ist voll LAN tauglich und eventuell kann er sogar WLAN
  8. Die Optik kann man leider wieder nicht wechseln
  9. Klein und tragbar in stoßsicherer Transport-Tasche oder Hardbox.
  10. Lampenlebensdauer mindestens 3000 Stunden
  11. Ersatzlampe schnell zu wechseln, oder besser mit 2ter Lampe zum umschalten!
  12. Kontrast wird besser als 2000:1
  13. Shift-Objektive manuell vertikal reichte aus (motorisch macht es zu groß und schwer)
  14. Ausgiebige Kalibriermöglichkeit, 6-Achsen und mehr
  15. Voller Adobe Farbraum
  16. Ein Anschluss eines Kontrollmonitors wäre nicht schlecht.
  17. Fernbedienung mit grünem Laser und Mausfunktionen für PC
  18. Laser-Entfernungsmesser zur Leinwand (könnte auch im Gerät intergriert sein, aber in FB sinnvoller)

 

 

und auch nur bei uns: (nach oben)Canon-3Jahres-Lampengarantie_200px
Die 110-seitige Powerpoint-Präsentation mit allen Erklärungen zu der neuen XEED-Serie zeigen wir gerne bei unseren Schulungen

 

diverse Bildgrößen- und Abstandsrechner
Natürlich bei uns im Download-Bereich
Hier gibt es auch einen AV- Bildrechner für Beamer von AV Views www.av-views.com
Auch der ist nicht schlecht bei www.HCinema.de

und hier geht´s zum HDAV-Internetshop

canon_lcosMeDIA-Maier "plaudert aus dem Nähkästchen"

Neuer WUXGA LCOS-Beamer von Canon mit hoher Leuchtstärke

Wie wir es schon im Februar 2008 bekannt gaben, hat Canon nun zwei eigene LCOS-Chips auf den eigenen Produktionsanlagen fertig entwickelt: Einen WUXGA mit 1920 x 1200 Pixeln (2,3MB) auf 0,71'' sowie einen mit 1400 x 1050 Bildpunkten (SXGA+) auf 0,55''. Mit den LCOS-Chips ist Canon jetzt in der Lage, Projektoren komplett mit eigenen Technologien zu bauen. Dazu gehören auch das AISYS (Aspectual Illumination System), welches die Leistungsfähigkeit der LCoS-Chips bezüglich der Lichtleistung und des Kontrastes optimiert und das hochwertige Canon-Projektionslinsensystem. Die LCoS-Projektionstechnologie ist ja bekanntlich in der Lage, besonders hohe Auflösungen in bester Farbqualität und ohne das bei DLP und LCD-Projektoren störende "Fliegengitter" zu erzeugen. Bisher setzte Canon für ihre LCoS-Projektoren Chips aus dem Hause JVC ein. JVC wird auch weiterhin für die "alten" XEED-Modelle den Chip liefern.

 

Wie mir vom zuständigen Beamer-Ingenieur versichert wurde, werden die neue Beamer, Dank dieser Eigenschaften und Dank speziell optimierter Canon-Objektive, eine bis dahin unerreichte Bilder-Qualität haben. Also genau das auf was wir Fotografen gewartet haben. Videos werden auch besser laufen und die Helligkeit wird über dem liegen was zur Zeit möglich ist (mehr war leider nicht zu erfahren). Der Preis soll auch überraschend ausfallen (was immer das heist, aber laut Canon macht der Chip ca. 1/3 der Produktionskosten aus, kann also nur besser werden, natürlich auch für die Aktionäre). Ich bin mir wieder einmal ziemlich sicher, dass wir das/die neuen Modelle auf der diesjährigen Photokina zu sehen bekommen, wahrscheinlich auch hier: Impressions XXL - the Projection Arena

Auf www.Canon-XEED.de lesen wir: .... Bei der Optik haben die Canon- Techniker ganze Arbeit geleistet. Die haben nämlich festgestellt, dass nur die senkrechte Vorzugsrichtung des polarisierten Lichtes ohne Streuverlust am Chip gespiegelt wird, und dass die anderen "schrägen" Strahlen mehr oder weniger Streulicht verursachen. Die waagrechten Strahlen verursachen demnach zwar auch Streuung, aber wenn diese so umgeformt werden, dass sie wiederum parallel einfallen, dann tragen sie einerseits zur Generation des Bildes bei und andererseits wird damit wie gesagt das Streulicht verhindert. Also verwenden die Canon- Techniker schräg einfallendes Licht zur Erhöhung der Lichtleistung und waagrechtes parallelisiertes Licht zur Kontraststeigerung - genial! Nur Optik- Spezialisten können das auf so kleinem Raum unterbringen.............


Unser www.HDAV-News.de Beitrag vom 03. Februar 2008

Unser heller HDAV-Wunsch-Beamer könnte zur Photokina 2008 von Canon kommen!

canon26x10Bereits auf der internen „Möglichkeits“-Messe 2005 bei Canon, wurde in einer Studie ein funktionsfähiger 26:10 Beamer mit der Auflösung von 2600x1000 vorgestellt. Die einzigsten Infos zum 2x3Lcos-Beamer in Europa auf meiner alten www.HDAV-Blog.de Seite vom 19.Mai 2006: http://www.dia-maier.de/AV-News/Mai2006.html#19.05.2006. Ich hatte spekuliert, dass 2 LCOS-Chips mit 1400x1050 verbaut sind und die Auflösung dann auch wirklich 2600x1050 sein soll, die restliche Pixel in der Breite werden der Überlappung geopfert. Anhand des Bildes kann man leider auch den Überlappungsbereich erkennen, das geht so in der Profi-Praxis nicht und der Beamer kam auch so nicht auf den Markt!

Hier die original Seiten Canon EXPO 2005: http://www.watch.impress.co.jp/av/docs/20051026/canon.htm 

canon1_26x10Der erste „brauchbare“ HDAV-Beamer kam ja von JVC mit dem SX21. Leider schaffte der Beamer nicht die neue RoHS-Konformität (ähnlich CE, RoHS=Restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equipment: „Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten“) und wird deshalb auch nicht mehr von JVC in Europa verkauft. Der Chip allerdings entspricht dem in der Canon XEED-Serien (Größe, Auflösung, etc.). Wer jetzt noch weiß, dass die Produktion der LCOS-Chips im JVC-Reinraum hauptsächlich auf Canon-Produktionsanlagen geschieht, der kann 1+1 zusammenzählen. Ob es bis zur Photokina 2008 schon zu HDAV-Neuigkeiten reichen wird bleibt abzuwarten. www.photokina.de

Der Neue könnte dann Canon XEED WUX 10 heißen, wobei WUX für Wide UXGA mit 1920 x 1200 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 16:10 (4:2,5) steht.

canon2_26x10(Natürlich ist dann zu überlegen ob es aus Marketinggründen nicht gleich ein QXGA mit 2048x1200 sein sollte, wie es in von JVC, Crystal oder VDC-Marquee schon gibt, dann heißt er halt Canon XEED 2,5K QX 10. Der neue Sony VPL-FH300L hat ja auch schon 2K mit 2048x1080 Pixel und 2 Lampen wiegt aber mit 30kg doppelt so viel und hat leider kein LCOS bzw. SXRD dafür die neue Ära der anorganischen "BrightEra microdisplay chips". Hier gibt´s den Download zur BrightEra-Technologie.)

 

 

Übrigens als Profi-Anschluss kann er den DVI-Eingang behalten. Das ist keine Nachteil wenn man trotzdem HDMI-Geräte anschließen kann. Im Gegenteil, was der normalen HDMI-Buchse fehlt ist ein ordenlich Schraub-Sicherung und deshalb ist heute schon beim Canon Xeed SX7 eine DVI-Schraubverbindung für HDMI möglich! Bei einem Gedankenaustausch mit dem japanischen Chef der Beamerentwicklung habe ich meine HDAV-Wünsche vorbringen können und bin auf sehr viel Verständnis und dem ein oder anderen (vieldeutigen) japanischen Lächeln gestoßen.

http://www.media-maier.de/index.php?option=com_content&task=view&id=272&Itemid=159&mosmsg  

 

 

ban_media_maier 

 

Canon Selected AV Partner

 
 

Ein Canon Selected AV Partner ist ein von Canon ausgezeichneter Fachhändler mit besonderer Kompetenz im Bereich Projektoren und visuelle Kommunikation (etwa Webcams). Sein Angebot richtet sich primär an Firmenkunden, die eine kompetente Beratung und On-site Installationen sowie eine umfassende Projektbetreuung wünschen.

Die Canon Selected AV Partner bieten verschiedene Hauptanwendungen, z.B. Installationen für Konferenzräume, Vortragssäle, Meetingräume oder Ausstellungen. Ein komplettes Sortiment Projektoren und Zubehör von Canon und anderen Marken sowie die fachkundige Beratung ermöglichen eine perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Projektgestaltung.