www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV-News.de (Technik) » 2018-01(Jan)-05; Digital Projection wird auf der ISE 2018 auch Systeme mit 8K Auflösung vorstellen
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

www.HDAV-Shop.de SUCHE

Klick Such-Button od. BEITRAGS-SUCHE

Besucher Online

Wir haben 103 Gäste online
2018-01(Jan)-05; Digital Projection wird auf der ISE 2018 auch Systeme mit 8K Auflösung vorstellen Drucken E-Mail

Eine Weltpremiere auf der ISE 2018: der INSIGHT Dual Laser-Projektor mit 8K-Auflösung

INSIGHT Laser 8K Projector

Der INSIGHT Dual Laser 8K, der der wohl erste kommerziell verfügbare DLP®-Laserprojektor mit einer 8K-Auflösung sein wird, nimmt seine eigene Klasse in Bezug auf die Leistung ein. Der neue Vorzeigeprojektor, der eine extrem hohe 8K-Auflösung (7680 X 4320) von 33 Millionen Pixeln durch eine Solid-State-Laser-Phosphor-Beleuchtung von 25.000 ANSI-Lumen bietet, ist die ultimative Lösung für die hochentwickeltsten Anwendungen auf dem Gebiet der medizinischen, wissenschaftlichen und immersiven Visualisierung und für große Veranstaltungsräume. Außer der Auflösung und Lichtleistung funktioniert er auf der Grundlage einer erprobten DLP-Technologie unter Verwendung von drei 1,38-Zoll-DarkChip™-DMD™-Chips und der ColorMax™-Technologie von Digital Projection für eine hervorragende Farbgenauigkeit und ausgezeichnete Schwarzwerte. Dieses sind besonders wichtige Eigenschaften der Bildqualität bei der Kombination von Projektoren bei Kachel- oder Kombi-Systemen.

Von Simulations- und Visualisierungsprojekten mit Anforderungen an eine unvergleichlich hohe Bildqualität bis hin zu Unterhaltungs- und Veranstaltungsorten der Superlative, die atemberaubende Erlebnisse durch Bilder in Großformat anbieten müssen, setzt der INSIGHT Dual Laser 8K einen neuen Branchenmaßstab für die Leistung. Dank des Solid-State-Laserbeleuchtungssystems sind nie mehr Lampenwechsel erforderlich. Durch den Wegfall regelmäßiger Lampenaustauschzyklen ist der ununterbrochene Betrieb des Systems gewährleistet, wodurch so gut wie keine Wartungskosten auf lange Sicht mehr anfallen. Dies bedeutet eine drastische Senkung der Betriebskosten über die Lebensdauer des Projektors.

Weitere wesentliche Vorteile der Laserbeleuchtung sind eine einfachere Kombination mehrerer Projektoren, da die Laserprojektoren schon alle betriebsbereit auf gleiche Farbe und Helligkeit kalibriert sind, wobei dank einer vorhersehbaren und stabilen Helligkeit bei Kombi-Installationen sehr annähernd gleiche Helligkeitsniveaus bei allen Projektoren über lange Zeit gewährleistet sind. Der INSIGHT Dual Laser 8K, der sich durch eine MultiAxis-Ausrichtungsfunktion in Hoch- oder Querformat (und jeden Winkel dazwischen) auszeichnet, kann auch wahlweise durch eine breite Palette an Hochleistungslinsen ergänzt werden, um zu gewährleisten, dass er unabhängig von seiner Größe als leistungsstarkes und flexibles Bildgerät an Veranstaltungsorten eingesetzt werden kann, für die die hochentwickeltsten Projektionslösungen erforderlich sein können. Das neue Vorzeigeprodukt von Digital Projection wird voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2018 lieferbar sein.

Laser Projectors

Der INSIGHT Dual Laser 8K wird neben der vollständigen Reihe der preisgekrönten Solid-State-Projektoren von Digital Projection – DLP-Projektoren mit einem bis drei Chips und mit Auflösungen von WUXGA bis 8K, einschließlich den E-Vision- und HIGHlite-Laserprojektoren von Digital Projection – auf der Messe vorgestellt. Ebenfalls an dem Stand vorgestellt wird der M-Vision Laser 18K, eine beliebte Wahl als Projektor zum Verleih und für die Inszenierung, der auch der Projektor mit der größten Flexibilität in seiner Klasse ist; dieser Projektor wurde in der Kategorie „Technology for Entertainment and Live Events" der bevorstehenden InAVation Awards in die engere Wahl gezogen. Ebenfalls in die engere Wahl gezogen wurde Digital Projections Partner D.J. Willrich in der Kategorie „Visitor Attraction Project" für den Postzug („Mail Rail") bei der Installation im Londoner Postmuseum, die mit den Laserprojektionslösungen von Digital Projection ausgerüstet ist.

Digital Projection erweitert Serie der Anzeigelösungen von Weltklasse um 2D- und 3D-fähige Radiance-LED-Videowand mit dichtem Pixelabstand

RADIANCE LED Wall

Als Emmy®-preisgekrönter Hersteller von Hochleistungsanzeigelösungen wird Digital Projection die Gelegenheit der ISE auch zur Einführung der Radiance LED-Videowand auf dem europäischen Markt nutzen; dieses ganz neue System ist eine Serie von 3D-fähigen LED-Tafeln mit einer Bildwiederholrate von 120Hz und dichtem Pixelabstand (Narrow Pixel Pitch, NPP) von 1,26 bis 2,53 mm

Die neue Black SMD-LED-Serie bietet mit vier Modellen zur Auswahl (Radiance LED 1.2, 1.5, 1.9 and 2.5) bis zu 1.000 Nits Helligkeit, ein Kontrastverhältnis von 3000:1 und eine Bildwiederholrate von 120Hz. Mit einer auf 50.000 Betriebsstunden angesetzten Lebensdauer ist das neue Radiance LED-System von Digital Projection auf einem systemeigenen Aspektverhältnis von 16:9 aufgebaut und ist somit in der Lage, eine Full-HD-Bildqualität mit 1080 Pixeln und einer extrem hohen Auflösung von 4K zu erzielen. Damit ist dieses System die ideale Lösung für Installationen verschiedener Art, wie in Einzelhandelslokalen, Sendeanstalten, Besucherattraktionen, Gotteshäusern und Gebetsstätten oder auch bei Schaltzentralen (Command-and-Control-Anwendungen) und Unterhaltungssystemen zum Verleih.

Die LED-Videowandsysteme von Digital Projection mit feinem Pixelabstand liefern dank eines weiten Dynamikbereichs und einer hohen Farb-Bit-Tiefe helle und leuchtende Bilder. Darüber hinaus bieten sie einen 160-Grad-Weitwinkel für maximale Sicht und ein lüftungsfreies Tafeldesign für den geräuschlosen Betrieb. Radiance LED-Videowände sind auch für den ununterbrochenen Betrieb 24 Stunden rund um die Uhr ausgelegt und können mit Strom- und Signalredundanz für missionskritische Anwendungen konfiguriert werden.

Radiance LED bietet außerdem ein installations- und wartungsfreundliches Design. Jede Tafel ist für die Wartung von vorne her zugänglich, was ein schlankes Installationsprofil und eine effiziente Wartung ermöglicht. Dies ermöglicht die Wartung jeder einzelnen Tafel innerhalb der Anzeige, ohne die Ausrichtung einer anderen Tafel zu beeinträchtigen. Für die bestmögliche Installation steht zudem der Concierge-Dienst von Digital Projection zur Verfügung, um jede Einrichtung eines Radiance LED-Systems durch das Angebot von technischen Kundendienstleistungen – von einer anfänglichen Konzept- und technischen Bewertung bis hin zur letztendlichen Installation und Kalibrierung – zu ergänzen.

Die 3D-fähige Radiance LED-Videowand mit einem Pixelabstand von 1,5 mm wird an dem Stand vorgestellt, während derzeit auch Systeme mit anderen Auflösungen lieferbar sind.

Chris Axford, Direktor Internationaler Verkauf & Marketing bei Digital Projection, meint: „Wir sind gespannt darauf, mit zwei fantastischen Produktneueinführungen unsere zehnjährige Präsenz auf der ISE zu feiern und erweitern damit unsere bisher schon erfolgreiche Produktreihe. Der INSIGHT Dual Laser 8K ist ein Beweis für unser kontinuierliches Engagement zur Innovation auf dem Gebiet der Solid-State-Laserprojektoren, womit wir wieder einmal neue Branchenmaßstäbe setzen, während die Radiance LED-Videowandlösung auf unserer Fachkenntnis auf dem Gebiet der Anzeigelösungen aufbaut und sich diese zugunsten einer neuen Technologie zunutze macht. Wir begrüßen bestehende und neue Kunden an unserem Stand, um sich diese innovativen Ergänzungen zu unserer Produktreihe bei unserer wohl bisher größten und besten Präsenz auf der ISE selbst anzusehen.”

Die Exzellenz der Bildqualität von Digital Projection wird auch bei anderen Ständen auf der ISE, nicht nur am Stand 1-F70, eingesetzt. So werden vier INSIGHT 4K Dual Laser-Projektoren den Stand von AV Stumpfl (1-H5, 1-H10) betreiben, während der Stand von Navitar (2-A40) einen HIGHlite-Laserprojektor aufweisen wird. Am Showlogix-Stand (15-W310) werden zwei E-Vision-Laserprojektoren eingesetzt, während Digital Projections Nachbar auf der ISE, Stewart Filmscreen, seinen Stand (1-F50) mit einem E-Vision Laser 4K aufwerten wird. Außerdem setzt VIOSO (1-H5) 3 x E-Vision 4K (HC Version) in einer Panadome Simulationsanwendung ein.

Besuchen Sie Digital Projection auf der ISE in Halle 1, Stand F70.