www.MeDIA-Maier.de » www.HDAV-Blog.de » 2017-09(Sep)-11; MeDIA-Maier beim 56. Diaporama-Festival im französischen Epinal hinter den Vogesen
 

HDAVSHOP einfache Suche

MeDIA-Maier HAUPTMENÜ

www.HDAV-Shop.de SUCHE

Klick Such-Button od. BEITRAGS-SUCHE

www.HDAV.in - Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Besucher Online

Wir haben 254 Gäste online
2017-09(Sep)-11; MeDIA-Maier beim 56. Diaporama-Festival im französischen Epinal hinter den Vogesen Drucken E-Mail

Das älteste und häufigste Diaporama-Festival der Welt, fand nun zum 56-mal in Epinal an der Mosel statt. Ich besuche es nun schon über 20 Jahre und immer wieder war es für Überraschungen bzw. wegweisende Entwicklungen gut.

  • In den 80er Jahren pilgerten Fotografen aus ganz Europa in Massen zu der damals neuen Kunst
  • 1998 gab es dort zum ersten Mal einen digitalen Diaschauen-Wettbewerb
  • Nach 2000 gab es zur Projektion noch Sketche und Performance auf der Theaterbühne
  • Und nun 2017 gab es zusätzlich zu den Diaporamen auch prämierte Kurzfilme.

Diese Entwicklung hatte ich ja auch schon in Cannes bemerkt und die Gründe sind die gleichen. Man möchte junge, neue Künstler und Zuschauer gewinnen und glaubt das mit Videos eher zu erreichen.

Was die Zuschauer angeht, so waren es leider nicht mehr als sonst. Die Jury, einige Autoren, die Offiziellen, eine kleine Clique von eingefleischten Fans und ganz, ganz wenig „normale“ Zuschauer aus der Umgebung. Was die jungen Künstler angeht, so waren es in der Hauptsache Hochschul-Absolventen, welche mit proffessioneller Mannschaft und Technik perfekte Kurzfilme erstellten. Für meinen Geschmack waren die aber alle zu langatmig und kamen nicht schnell genug auf den Punkt. Außerdem ist der Markt an guten Filmen und guten Filmfestivals riesig, so dass ich befürchte, dass man sich in dieser Zweigleisigkeit eher verzettelt. Wenn ich persönlich schon lange für die Filmfestivals und die Clubs werbe, dann aus dem Grund um Ideen für eine Bilderschau zu finden und ggf. weiterzuentwickeln. 

Unter meinen Dia-Favoriten waren dann Schauen von kreativen Italienischen Diaporama-Künstlern wie z.B. Claudio Tuti. Er lief ja auch schon beim www.HDAV-OPEN-AIR.de und hatte diesmal gleich 2 Meisterwerke in Epinal eingereicht. Persönlich war er wahrscheinlich in ASOLO, wo leider am gleichen Wochenende die www.Fantadia.com stattfand. Schade, aber man kann sich ja nicht zerreißen.

Die ausführlichen Platzierungen folgen noch, doch gleich vorab, eine Siegerschau war "Die Mauer" von Jean-Paul Petit, welche schon in Garda den zweiten Platz gemacht hat. (Leider  mit 4:18 zu lang für den www.Challenge321.org wofür ich in Epinal natürlich Werbung gemacht habe.)

Das beeindruckende Lied von Anais Mitchell gesungen von Greg Brown, heißt "Why we build the wall" wird schon mehrfach zu Flüchtlingsthemen und Mauerthemen in Youtube verwendet. Jean-Paul aus Paris greift (nur) diese Idee auf und lässt eine Mauer an den Zuschauern vorbeiziehen, wobei man zuerst die Personen vor der Mauer sieht (Polizei, Wasserwerfer, etc. ) und dann die Personen hinter der Mauer (Flüchtlinge im Dschungel von Calais).

Einfache Technik, aktuelles Thema auch wegen Mexiko, toller simpler Text, rhythmische melancholische Melodie, einfach zu verstehen und deshalb sehr beeindrucken für die Zuschauer.

Hier eine ganz schnelle, kurze Übersetzung und das Video von Youtube:


 

Warum bauen wir die Mauer?
Meine Kinder, meine Kinder
Warum bauen wir die Mauer?
Chor: Wir bauen die Mauer, um uns frei zu halten
 
Wie hält uns die Mauer frei?
Chor: Die Wand hält den Feind ab
 
Wie nennt man den Feind?
Chor: Der Feind ist die Armut
Und die Mauer hält den Feind ab
Und wir bauen die Mauer, um uns frei zu halten
 
Weil wir was haben, was sie nicht haben?
Chor: Weil sie wollen, was wir haben!
 
Was haben wir, was sie wollen?
Chor: Wir haben eine Mauer um daran zu arbeiten!
Wir haben Arbeit und sie haben keine
Und unsere Arbeit ist niemals getan
Und der Krieg wird nie gewonnen
Der Feind ist Armut
Und die Mauer hält den Feind aus
Und wir bauen die Mauer, um uns frei zu haltenepinal17 mauer

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

 

 

 

   

 

 

LE PALMARES 2017

COMPETITION de COURTS METRAGES PHOTOepinal17 tuti

1. Coupe de l’Europe 2017

ICI LE BUT EST DE PARTIR , de Claudio TUTI - Italie

2. Grand prix de la ville d’Epinal

LE MUR , de Jean-Paul PETIT - France

3. Prix spécial du jury

VIOLENCE , de Corentin LE GALL - France


 

(Bester Soundtrack) Prix "Griottines" pour la meilleure bande son originale 

LA MAISON, de Michèle OGIER et Claude SOUCHAL- France

(Bester Text) Prix "Moine" pour le meilleur texte original

LES CINQ SAISONS DE MON CŒUR, de Christian CRAPANNE - France

(Bestes Drehbuch) Prix Jacques Thouvenot du meilleur scénario original 

713705, de François THIEBAUX - France

(Beste Fotoqualität) Prix du club Noir et Couleur pour la qualité de la photographie 

ULTIMA THULE , William BRUCE - Norvège

(lustigtes Diaporama) Prix de l’humour Georges Mangin et Raymond Eymonerie 

LES CAROTTES SONT CUITES, de Jean-Louis TERRIENNE - France

(lobende Erwähnung) Mentions spéciales du Jury :

  • LES ORPHELINS DE LA MER , de Andrée DESCOMP - France
  • SUZANNE , d’Annie LOGEAIS - France
  • LE MASTABA , de Michèle et Michel PARET - France

(Jugendjury) 1. Prix du jury jeune 

LE MUR , de Jean-Paul PETIT - France

(Jugendjury) 2. Prix du Jury Jeune

LE PETIT PRINCE DE MADURAI , d’Annie LOGEAIS - France

(Publikumspreise je Vorführblock) Les prix du public 

  • LES CAROTTES SONT CUITES, de Jean-Louis TERRIENNE - France
  • LES CINQ SAISONS DE MON COEUR, de Christian CRAPANNE - France
  • ICI LE BUT EST DE PARTIR , de Claudio TUTI - Italie
  • LE SILENCE DEVIENT CRI , de Claudio TUTI - Italie

COMPETITION DE COURTS METRAGES CINEMA (Kurzfilme)

  • Trophée "Le ruban d’Images" Import, de Ena Sendijarevic- Pays-Bas

  • Mentions du jury We will never be royals, de Mees Peijnenburg- Pays-Bas

  • Chez soi, de François Raffenaud - France

  • Prix du public, Meral, Kizim, de Süheyla Schwenk - Germany

 

epinal17 club1

epinal17 ansprache epinal17 club2  epinal17 hafen1
Michel Mollaret bei der Begrüßung Apre Diaporama im Clubheim Vogesen-Stichkanal nach Epinal 
epinal17 hafen2 epinal17 hebewerk1b epinal17 hebewerk3
Der Wasserweg nach Epinal.... ... geht durch ein Schiffshebewerk... ... in den Vogesen

 

ältere www.HDAV.Blog Berichte


2016-09(Sep)-11; MeDIA-Maier beim 55. Diaporama-Festival in Epinal hinter den Vogesen 
2016-07(Jul)-12; Erinnerung und Aufruf zur Schau-Abgabe bis 15.August für das AV-Festival in Epinal 
2015-09(Sep)-13; Die Preisverleihung beim 54. Diaporama-Festival in Epinal war ohne Überraschungen 
2014-09(Sep)-15; MeDIA-Maier beim Diaporama-Festival in Epinal - Sonderpreis für "Best Story" 
2014-09(Sep)-02; Die Programme der Diaporama-Festivals von Epinal und Holzgerlingen sind online 
2013-09(Sep)-26; MeDIA-Maier beim 52sten Diaporama-Festival im französischem Epinal (an der Mosel) 
2012-10(Okt)-01; MeDIA-Maier beim Diaporama-Festival in Epinal, der Partnerstadt von Schwäbisch Hall 
2011-05(Mai)-02; Hier im www.HDAV-Blog.de die Platzierungen des Diaporama-Festivals von Epinal 
2010-09(Sep)-26; Das 49. Diaporama-Festival in Epinal 2010 krönte heute am Sonntag seine Sieger 
2008-09(Sep)-28; MeDIA-Maier auf dem Diaporama-Festival in Epinal 
2008-08(Aug)-12; Diesjähriger internationaler Diaporama-Supercircuit ohne deutsche Beteiligung ! 
2007-09(Sep)-23; MeDIA-Maier beim SuperCircuit in Epinal
2006-10(Okt)-01 Blog-News-Archiv
... in Epinal vom 29.09.06 bis zum 01.10.06, Details hier: http://diapimages.free.fr/Edition2006.html irgenwann auch einmal Infos auf der http://www.diaporamacircuit.com/